Kylie Jenner verzaubert täglich mit ihren heißen Selfies Fans auf der ganzen Welt. Dabei sieht es so aus, als würde die jüngere Schwester von #Kim Kardashian nur so vor Selbstvertrauen strotzen. Verschiedene amerikanische Magazine berichtet nun jedoch davon, dass Kylie mit Einsamkeit und Minderwertigkeitskomplexen zu kämpfen hat.

Auch wenn Kylie Jenner als momentan erfolgreichster Teenager weltweit bezeichnet werden kann, vermehren sich in letzter Zeit die Anzeichen, dass der ständige Rummel um ihre Person nicht spurlos an ihr vorbeigeht. Trotz der Tatsache, dass Kylie täglich neue Fotos in diversen sozialen Netzwerken veröffentlicht, verbirgt sich hinter der auf den ersten Blick so selbstbewussten Fassade, doch ein ziemlich zerbrechliches junges Mädchen.

Werbung
Werbung

Kylie Jenner nutzt Selfies gegen ihre Minderwertigkeitskomplexe

Für Kylie Jenner ist die Veröffentlichung der täglichen Fotos in erster Linie Selbsthilfe. Amerikanische Medien berichten, dass Kylie sich die Reaktionen auf ihre Selfies in den sozialen Netzwerken sehr zu Herzen nimmt. Allerdings beruht die Medienpräsenz von Kylie Jenner bisher in erster Linie auf genau diesen Fotos, sowie ihrer Fähigkeit zur Selbstvermarktung. Daher ist es verständlich, dass die Fotos das Wohlbefinden von Kylie in einem großen Maße beeinflussen.

Kylie Jenner hat nur wenige Freunde

Kylie Jenner hat nur wenige wirklich enge Freunde. Dies ist jedoch nichts neues, sondern verfolgt sie schon seit Kindestagen. In der Schule hatte sie sogar so große Probleme mit ihren Mitschülern, dass sie im Anschluss die High-School verlassen musste und sich zuhause unterrichten lassen hat.

Werbung

Heutzutage ist es für Kylie durch den Ruhm ungleich schwerer geworden neue und vor allem ehrliche Freundschaften aufzubauen und zu festigen. All dies trägt nicht unbedingt zu einer positiven Gemütslage bei.

Nur bei Tyga und ihren Schwestern fühlt sich Kylie Jenner wirklich sicher

Letztendlich kann sich Kylie Jenner nur auf ihre Schwestern, sowie ihren Freund Tyga verlassen. Dabei fühlt sich Kylie extrem einsam, sofern diese nicht in ihrer Nähe sind. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ihre Schwester Kendall oder ihr Freund Tyga mal wieder beruflich unterwegs sind. Zum Glück ist der Kardashian und Jenner Clan relativ groß. Dabei ist es insbesondere ihre größere Schwester Kim, die Kylie in schweren Stunden wieder aufbaut. So hat Kylie den wertvollsten Tipp im Hinblick auf den Umgang mit den sozialen Medien auch von Kim bekommen. Diese riet Kylie Jenner dazu, die gehässigen Kommentare am besten zu ignorieren und nicht mehr zu lesen.

Wir können nur hoffen, dass Kylie diesen Tipp beherzigt und die Fotos in Zukunft einfach nur noch aus Spaß posten wird.

Bildquelle: Kylie Jenner / Instagram