So, liebe Fans, das war's dann mit Newtopia! Eine Sendung hat sich komplett abgeschafft. Weil sie den Zuschauer weder respektiert und seine Wünsche überhaupt zu verstehen vermag. Wir haben vieles verziehen. Die Fans haben immer zur Show gehalten und an die Sendung geglaubt. Aber was jetzt heraus kommt, ist zuviel. Die Produktionsfirma Talpa serviert frech gekaufte und gecastete Pioniere. Von wegen normale Menschen, die einfach eine neue Welt aufbauen wollen. Nichts in dieser Welt ist noch echt. Warum? Habt ihr so ein Schiss, der Sendung seinen eigenen Lauf zu lassen? Talpa hat gezielt von Agenturen passende Pioniere eingekauft und wusste das auch.

Werbung
Werbung

Und genau das ist die Riesenschweinerei. Klickt einfach auf unsere Galerie (das Symbol unten links auf dem Artikelfoto) und schaut euch unser gesichtetes Filmmaterial an.



Newtopia holte Kate über eine Agentur für TV-Produktionen




Kate ist nicht nur einmal im TV gewesen, sondern bei einem Haufen von Agenturen gemeldet. Über diese wird sie seit vier Jahren regelmäßig gebucht. Die Liste ist unendlich lang. Die 28-Jährige war für Sixx tätig, als sie bei "Das perfekte Date" den vermeintlichen Mister Right suchen sollte. Produziert wurde die romantische Unterhaltungssendung von "eyes4vision TV Produktion". Kates Eroberung kann man sogar noch beim Video-on-Demand Dienst Maxdome abrufen, zumindest war dies bis zur Veröffentlichung dieses Artikels möglich. Weiter geht's. Kate wurde auch für Dokusoaps gebucht.

Werbung

Bei "Achtung Kontrolle!", auf Kabel 1, performte sie perfekt eine größere Rolle. Alle Sendungen wurden von der ProSiebenSat.1 AG in Auftrag gegeben und waren während unserer Recherchen noch online abrufbar gewesen.



Kate wird gern für Datingshows im TV gebucht



Doch Kate war auch bei der Konkurrenz gern gesehen. Bei Vox war sie mit ihrer guten Freundin Melanie, die nun auch in Newtopia eingezogen ist, bei "Date my Style" auf Sendung. Auffallend: Alles was mit Datingshows zu tun hat, wurde oft mit Kate besetzt. Nun könnte man glauben, die arme Kate sucht einen Mann. Aber das ist Unsinn. Es geht nicht darum, einen Mann zu finden. Auch unsere Sunny war bei diversen Datingshows, so auch in den Shows, wo Kate mitmachte. Und sie bestätigte, dass hier vor allem das gute Aussehen im Vordergrund stehe. Sunny ist ebenfalls wie Kate Model. Und Kate habe sehr viel Sexappeal und wird dementsprechend für solche Formate bevorzugt gebucht.

Melanie war schon häufiger im #Fernsehen

Gestern zog Melanie ins Camp rein, was die Sat.1 Zuschauer nächste Woche planmäßig sehen sollen.

Werbung

Wir haben recherchiert im RTL Archiv. Melanie war auch schon in der Show "Allein unter Palmen" als Reiseverkehrskauffrau mit dabei. Gut, nun kann man seinen Beruf von der Reisebranche zur Heilpraktikerin wechseln. Aber auch sie kommt von einer Castingagentur und wird für Shows regelmäßig angefragt. Hier stellt sich die Frage, ob man Melanie vor allem wegen ihrer TV-Erfahrung nach Newtopia geholt hat.



Kate war oft bei Shows der RTL-Sendergruppe



Kate hingegen wurde seit 2013 regelmäßig gebucht. Zu den "itv Studios" wurde sie da zum Beispiel vermittelt und bekam einen Vertrag für "Das perfekte Dinner" auf Vox. Auch die "Ufa Show & Factual" nahm die heiße Kate für die RTL-Datingshow "Take me out" auf und strahlte die Pionierin sogar zum Abend in der Primetime aus. Inzwischen wurde uns sogar ein Vertrag zugespielt, der belegt, dass Kate auch für eine Berliner Komparsenagentur eingetragen wurde. Diese Agentur vermittelt Rollen in Filmen und Serien. Es scheint so, als ob Kate auf Teufel komm raus ins Fernsehen will. Bei Newtopia ist sie nun am Ziel. Was so schade ist, denn gerade Kate galt bei Fans als so sympathisch. Ist doch Mist, echt. An dieser Stelle müssen wir klar stellen, dass nicht RTL über Castingagenturen Leute anfordert, sondern die Produktionsfirmen. Oft wissen die Sender nicht, dass diese Leute schon in unzähligen anderen Shows dabei waren, weil man die Sendungen von Produktionsfirmen produzieren lässt und eigentlich davon ausgeht, dass diese so etwas abchecken. Erst im nachhinein fliegt sowas in Einzelfällen viel später auf.



Newtopia wusste über die TV-Erfahrung der Pioniere



Nun könnte man unterstellen, dass Talpa einfach mal geschlampt hat. Eher unwahrscheinlich. Talpa hat die "Schwartzkopff TV-Production GmbH" aus Hamburg 2014 übernommen. Mitarbeiter von der damaligen "Schwartzkopff TV Production", arbeiten aktuell bei Newtopia. Und diese Firma produzierte früher reihenweise Talkshows wie "Sonja", "Andreas Türck", "Britt - Der Talk um eins". Wie keine andere Produktionsfirma machte "Schwartzkopff-TV", heute Talpa, Jagd auf Talkshowhopper. Also prüfte die Teilnehmer einer Talkshow, ob sie sich nicht versuchen in jede Sendung zu schmuggeln und als Talkgast dabei sein wollten. Es galt stets zu verhindern, dass Menschen, die schon häufig im Fernsehen waren, sich nicht weiterhin mit ausgedachten Geschichten in Shows einschleichen. Dafür recherchierte das heutige Talpa-Personal intensiv und war Profi in diesem Bereich. Es gab sogar Sperrdateien von Leuten, die sich ständig auf irgendein Thema bewarben. Ausgerechnet bei Newtopia sind diese Profis von Talpa nicht mehr in der Lage, Castinggesichter ausfindig zu machen und übersehen alles?



Talpa schaltet nach dem Einzug von Melanie Livestream ab



Übrigens, auch von Ex-Pionieren haben wir Filmmaterial gesichtet. André und Karo sind schon aus dem Camp raus. Wahrscheinlich, weil sie andere Drehtermine hatten. In unserer Bildergalerie zeigen wir sie euch bei Sat.1 Sendungen. Und auch Melanie sorgt schon kurz nach dem Einzug für ein Eklat. Sie wollte Kate etwas zu einer Lieferung sagen. In diesem Moment schaltet die Produktion den Livestream ab. Es sollte wohl niemand erfahren, was sie sich zu sagen haben. Kate und Melanie kannten sich bereits außerhalb von Newtopia.



Lesen Sie hier, was Talpa zu den Vorwürfen sagt!



Fotohinweise: Bilder von Kate, durch Texteinblendungen nachbearbeitet, von RTL / Frank Hempel, Vox, Sixx, Kabel1, ProSiebenSat.1, Sat.1, Talpa, Maxdome; Bilder von Melanie, durch Texteinblendungen nachbearbeitet, von RTL, Vox Pressestelle, Screen das-filmportal.de, Sat.1, Talpa, Maxdome