Vaddi bleibt! Seine Fans atmen auf. Talpa, die Produktionsfirma, hatte am vergangenen Wochenende ein Schreiben bekommen, worin Steffen seine Frau und Tochter mit einem "unangenehmen Besuch" gedroht wurde. So schien ein Auszug des 61-Jährigen unvermeidbar zu sein.



Vaddi erzählt offen über das traurige Schicksal seiner Frau




Am Montag war das Gespräch mit Steffens Frau Cornelia. Natürlich leide sie unter dem ganzen Stress, so Vaddi. Aber weniger unter der Bedrohung. Vaddi erzählte später, dass seine liebe Cornelia krank wäre. Die Arbeitslosigkeit habe sie damals nicht wirklich verkraftet und dadurch sei sie auch depressiv geworden. Das mache Vaddi ziemlich fertig.

Werbung
Werbung

Auch beantworte sie in Foren, Kommentare zur Sendung und besonders zu Vaddi. Tochter Nadine habe ihr schon verboten, darauf zu antworten.



Newtopia will Vaddis Frau in den Urlaub einladen



Es sind traurige Geschichten, die uns Vaddi hier über den Livestream sehr offen anvertraute. Ist wirklich alles in Ordnung? Talpa habe reagiert und räume Steffen nun ein, regelmäßig und häufig mit seiner Frau telefonieren zu können. Die Polizei informierte, man würde verstärkt in Gelbensande (Mecklenburg Vorpommern), dem Heimatort von Vaddi, Streife fahren. Die Produktionsfirma kümmere sich auch darum, dass seine Frau wegfahren und sich an einem geheimen Ort erholen könne. Auch Sat.1 und die Geschäftsführer von Talpa haben sich mit Steffen und seiner Familie unterhalten und jede Hilfe zugesichert.

Werbung





Melanie ist nach Behauptungen über Aus von Newtopia raus




Weniger Aufmerksamkeit bekam bei der ganzen Situation noch ein anderes Ereignis. Melanie, die mit Kate bereits in einer gemeinsamen TV-Show gewesen ist, hat das Camp schon wieder verlassen. Offiziell aus gesundheitlichen Gründen. Vermutlich griff Talpa aber durch, da Melanie über den Livestream gesagt hat, dass "Newtopia" nicht mehr lange auf Sendung bleiben würde.



Dementi über Melanies Vergangenheit



Unterdessen berichteten einige Medien, auch Blasting News, darüber, dass Melanie, neben ihren TV-Engagements, auch bei RTL Aufnahmeleiterin gewesen sein soll. Dies ist nach derzeitigem Kenntnisstand nicht der Fall gewesen. RTL habe Melanie - zumindest im Rahmen einer Tätigkeit als Aufnahmeleiterin - nicht beschäftigt. Wir haben deshalb unseren Artikel entsprechend berichtigt.



#Fernsehen