Update 5. Juni 2015: Rainer Langhans muss ab sofort ohne Candy die Kommune in Newtopia anführen. Candy wurde heute wegen Drogenschmuggel, konkret das Einbringen von Cannabis in das Camp, sofort aus der Sendung geschmissen. Zudem wurde der Vorfall zur Anzeige gebracht. Das Cannabis wurde der gerufenen Polizei übergeben. Candy darf nicht mehr zurück!

Newtopia bekommt einen prominenten Neuzugang. Wer kann sich nicht noch daran erinnern, als Rainer Langhans im Dschungel 2011, seelenruhig in einem Sarg mit tausenden von Kakerlaken lag? Es waren unglaubliche Szenen bei RTL "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Und jetzt soll der Mann, der einst die erste Kommune gründete, und schon damals mit 15 Leuten in der weltweit bekannten Wohngemeinschaft hauste, Newtopia retten.

Werbung
Werbung

#Fernsehen

Rainer Langhans will das Format Newtopia retten und findet die Sendung hipp

Natürlich schimpfen ab heute dann auch wieder die Mediendienste und Kulturjournalisten, dass Sat.1 hier nur noch aus Verzweiflung handeln würde, weil die Quoten von Newtopia im Keller sind. Und natürlich heißt es in manchem Feuilleton, dass man das vom Langhans nun überhaupt nicht gedacht hätte. Ja, was für ein Spaß. Eben drum ja. Es gibt nichts mehr zu verlieren, weder für Sat.1 und Newtopia, noch für Rainer Langhans. Mensch, der Mann geht auf die 80 zu. Der darf machen, was ihm in den Kram passt. Und wenn schon reihenweise Pioniere Newtopia verlassen, dann kann man das Format eben völlig neu erschaffen. Herr Langhans fand diese späte Einsicht von Sat.1 so hipp, dass er sich entschieden hat, die Sendung wiederzubeleben. Mit der Einladung wollte der Sender tatsächlich einen Querdenker in das Camp holen. Und der Rainer Langhans sagte sofort zu. Denn offenbar verstehen diese verwöhnten Pioniere nicht wirklich was von einer neuen Welt. Da muss der Papa und Urvater einer Kommune mal ran.

Rainer Langhans lebt mit fünf Frauen und freut sich auf die Damen in Newtopia

Denn Reiner Langhans weiß wie man grenzenlos frei leben kann. Er hat fünf Frauen, mit 74 wohlgemerkt. Für ihn kommen solche Modepuppen wie Diellza nicht in Frage. Haben Sie es gesehen? Gestern gestand Diellza unter Tränen, dass sie aufgrund von Candy Newtopia verlassen muss, obwohl sie sich doch in der Sat. 1 Sendung selbst finden wollte. Vielleicht sollte Diellza das modeln sein lassen und Schauspielerin werden. Das war ja grandios, der Affenzirkus gestern mit ihr. Blödsinn, dachte sich wohl auch der Rainer. Diese verwöhnte Konsumgöre. Bei Rainer Langhans läuft der Hase mit echten, unerschrockenen Frauen rund. Laut eigenen Angaben beglückt Rainer zu Hause immer noch fünf Frauen. Zunächst könnte er sich ein Harem in Newtopia schaffen. Momentmal, Vicky, Kate und Yasmin wären da ja nur noch. Egal. Eine Amtshandlung kündigt Langhans aber zuvor an. Bevor das Gruppenkuscheln angesagt ist, soll jeder ein Laptop erhalten. Damit will er nicht den Konsumrausch fördern, sondern das Internet soll helfen, die Welt da draußen besser zu begreifen und die Vorteile im Camp erkennen. Sie merken, es geht schon in die intellektuelle Richtung. Wozu man für die Erkenntnis der neuen Welt, da jetzt ein Laptop brauch, keine Ahnung. Aber so ist unser Rainer.

Sex, Drogen und Politik - Rainer Langhans könnte Hanf für Candy bestellen

Dann wäre da noch Candy, der ja gern mal einen Joint durchzieht, wie er noch verraten wird. Der Rainer hat auch nix anderes gemacht, damals in der Stephanstraße 60, wo die Kommune 1 ihren Ursprung hatte. Dort gab es täglich nur Sex, Drogen und Politikthemen. Auf jeden Fall wird er mit Candy die ganze Nacht am Lagerfeuer philosophieren und vielleicht sogar mit dem Laptop, ein paar Hanfpflanzen aus Holland online bestellen. Wir wissen es nicht. Aber spannend wird es in jedem Fall. Sat.1 lässt mit Langhans einen Provokateur auf die Zuschauer los. Und wer das Newtopia Camp verlassen will, nur zu. Sat.1 ist jetzt ohnehin dazu übergegangen, statt Pionieren, lieber mehr oder weniger bekannte Promis, die eine Vorstellung einer alternativen Gesellschaft haben, nach Newtopia zu holen. Damit macht sich der Sender nicht mehr abhängig von Drohungen der Pioniere, die ständig ausziehen wollen, wenn sie dies oder jenes nicht bekommen. So oder so, in Newtopia wird ab heute alles anders werden. Und wer nicht mitzieht, kann ja gehen. Jetzt ist der Rainer da. Es lebe die Kommune Newtopia!



Hinweis: Rainer zieht im Laufe des 05. Juni 2015 ein. Bezahlkunden, die den Newtopia-Livestream gebucht haben, können Rainer ab heute schon live beobachten. Sat.1 Zuschauer bekommen die ersten Bilder erst ab dem 08. Juni im FreeTV zu sehen.