Neben Serien wie "Better Call Saul" und "From Dusk Till Dawn", die aufgrund ihrer Beliebtheit um eine weitere Staffel verlängert wurden, ist es nun auch die Horror-Serie "Penny Dreadful", die um eine weitere Staffel verlängert wird. Wer die US-Erfolgsserie noch nicht gesehen hat: Die Horrorserie "Penny Dreadful" spielt im viktorianischen England, in dem eine Hellseherin, ein Cowboy und ein Lord gegen Dämonen und Vampire kämpfen.

Die, im viktorianischen England spielende Serie führt zeigt die dunkle und erotische Seite des Horror-Genres

Also Gothic vom Feinsten, der Liebhaber von Anfang an die die dunkle, erotische Welt der längst vergangenen Epoche einsaugt.

Werbung
Werbung

Wie es der Name schon sagt, bezieht sich die Serie auf die "penny-dreadful"-Romane, die man auch als Groschenromane bezeichnen könnte. Schaurig, schön und mit den schillernden Horrorfiguren aus den verschiedensten Themenbereichen des Genres, von Dorian Gray bis Frankenstein.

Stars wie Timothy Dalton geben sich in "Penny Dreadful" die Ehre

Wer nun aber glaubt seichter und billiger Unterhaltung gegenüberzustehen, täuscht sich schwer, denn John Logan, seines Zeichens Autor der Serie "Penny Dreadful", hat auch am Drehbuch des Bond-Films "Skyfall" mitgearbeitet. Auch die Schauspieler können sich sehen lassen, denn es handelt sich um Stars wie Timothy Dalton, Eva Green und Josh Hartnett. Alleine die Ankündigung, dass eine dritte Staffel fixiert wurde, zeigt, dass die Horror-Serie eine steigende Fangemeinde besitzt, die ordentlich Geld in die Kassen schwemmt.

Werbung

Wer spielt in "Penny Dreadful" wen?

Timothy Dalton spielt in der Serie Sir Malcolm, der auf einer Art Selbsterfahrungstrip ist. In Kombination mit Vanessa, gespielt von Eva Green, der eigentlichen Heldin der Serie und Josh Harnett, in der Rolle des dämonischen Ethan Chandler, ist für eine interessante Mischung gesorgt. Mit von der Partie sind unter anderem auch noch Harry Treadaway als Dr. Victor Frankenstein und Billie Piper als irische Immigrantin.

Die Dreharbeiten für die dritte Staffel von "Penny Dreadful" beginnen im Herbst

Die US-Erfolgsserie "Penny Dreadful" ist im deutschsprachigen Raum auf Netflix zu sehen. Während es am 21. Juni in Amerika mit "Memento Mori" weitergeht, kommt auf Netflix am 19. Juni die Folge "Little Scorpion" auf die Bildschirme. Im Herbst beginnen dann die Dreharbeiten für die dritte Staffel mit ihren neun Folgen, damit die vielen Fans auch 2016 etwas zum Gruseln haben.

Foto: Sofia Salom - CC-BY 2.0 - flickr.com #Fernsehserien