Dass es zwischen der einstigen GNTM-Teilnehmerin Rebecca Mir und Profitänzer Massimo Sinató gefunkt hat, bekam der Fernsehzuschauer schon recht bald mit. 2012, als sich beide in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ kennenlernten, war das Knistern zwischen ihnen von Anfang an zu spüren. Für Rebecca verließ Massimo sogar seine damalige Ehefrau. Nun haben er und Rebecca ihre Liebe mit dem Trauschein besiegelt.

Rebecca Mir und Massimo Sinató heiraten vor südländischer Postkartenidylle

Schöner denn je präsentierten sich der begabte Tänzer Massimo und das Model Rebecca im Hochzeitsoutfit bei ihrer Open-Air-Hochzeit unweit von Palermo, wo einige Familienangehörige Massimos leben.

Werbung
Werbung

Vor traumhafter Mittelmeerkulisse breitete man den roten Teppich aus, auf dem beide zur Zeremonie schritten. Nur die Familien und enge Freunde waren zugegen, als sie sich das Jawort gaben. Die gertenschlanke Rebecca Mir bestach mit einem eleganten, langärmeligen Spitzenkleid, das ihre Figur vorteilhafter zur Geltung brachte. Auch Massimo beeindruckte im schicken Smoking mit weißem Jackett. Ein mehrminütiger Hochzeitskuss war der krönende Abschluss der Zeremonie, bei der sich beide an den Händen hielten, als ob sie sich nie mehr loslassen wollten.

Rebecca Mir und Massimo Sinató mit einem drei Minuten Kussmarathon am Mittelmeer

Schon bald nach der "Let`s Dance"-Staffel verließ Sinató seine damalige Ehefrau Tanja Kuschill, 2014 verlobten sich Rebecca und Massimo. Dessen Exfrau schildete erst kürzlich im "SWR Nachtcafé", dass sie weder Neid noch Missgunst hege, sondern Massimo und Rebecca alles erdenklich Gute wünsche.

Werbung

Auch sie lebt mittlerweile wieder in einer glücklichen Beziehung. „Promiflash“ gegenüber hörte sich ihr Statement allerdings etwas anders an, denn hier erklärte Tanja, dass die Art, wie sich ihr Ehemann von ihr trennte (per Telefon), tiefe Wunden hinterlassen habe und dass sie ihm das nicht verzeihen könne. Wie auch immer, zumindest wurde bei dieser Trennung öffentlich wenig schmutzige Wäsche gewaschen.

Sieht man die schöne Rebecca Mir, kann jeder verstehen, warum der smarte Tänzer Massimo für sie entflammte. Manch einer wünscht sich nur zu gerne an Massimos Stelle. Bei gemeinsamen Auftritten im #Fernsehen wirken sie verliebt und so natürlich, dass ihre positive Ausstrahlung ansteckt. Hier hat man wirklich den Eindruck, als passten Topf und Deckel zusammen.

Bild: Rebecca Mir via Facebook

#Mode #Sport