Rihanna scheint in Karim Benzema tatsächlich mehr gefunden zu haben, als nur einen kurzen Flirt. Auch wenn Karim, genau wie ihre Ex-Freunde Chris Brown und Drake gemeinhin als Bad Boy gilt, scheint er Rihanna das zu geben, was sie in ihren bisherigen Beziehungen vermisst hatte. Rihanne hatte erst kürzlich gesagt, dass sie keine Lust mehr auf Freunde aus dem Musikgeschäft, insbesondere Rapper, habe. Für Rihanna ist diese Lebenseinstellung gleichbedeutend mit Lügen und einer schlechten Behandlung von Frauen.

Rihanna scheint mit Karim Benzema die wahre Liebe gefunden zu haben

Amerikanische Medien berichten, dass Rihanna ihre Lebenseinstellung geändert habe und mehr als nur ein ausgefülltes Sexleben brauche um glücklich zu sein.

Werbung
Werbung

Dabei ist die Sängerin vor allem auf der Suche nach einer soliden und langfristigen Beziehung, in welcher sie sich fallen lassen und ganz sie selbst sein kann. Karim Benzema, der französische Fußballstar von Real Madrid, scheint ihr dies zumindest momentan zu geben. Rihanna bezeichnet Karim als sehr charismatisch und sexy, dabei soll es ihr auch sein französischer Akzent angetan haben. Er scheint damit ein komplettes Gegenteil von ihren Ex-Freunden Chris Brown und Drake zu sein.

Rihanna und Karim Benzema verbringen jede freie Minute miteinander

Karim Benzema und Rihanna scheinen in den letzten Wochen unzertrennlich. Trotz vollgestopfter Terminkalender schaffen die beiden es jede freie Minute miteinander zu verbringen. Dabei ist es auch unwesentlich, ob die beiden für ein Treffen von einer Küste zur nächsten fliegen müssen.

Werbung

Die Liebe versetzt ja bekanntlich Berge und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Das beweisen uns die beiden eindrucksvoll. Dies war bei ihren Ex-Freunden Drake und Chris Brown jedoch keine Selbstverständlichkeit.

Für Rihanna ist Karim Benzema Lover und bester Freund zur gleichen Zeit

Rihanna hat sich gegenüber dem Look Magazin geäußert, dass sie in ihrem Leben noch nie solch tiefgründige Gefühle für einen Mann hatte, wie nun für Karim Benzema. Die Schönheit aus Barbados fügte an, dass Karim nicht nur ihr Liebhaber sei, sondern gleichzeitig auch ihr bester Freund. Die beiden hatten sich im letzten Jahr währen der Weltmeisterschaft in Brasilen kennengelernt. Dabei scheint es den Gefühlen keinen Abbruch getan zu haben, dass die beiden ihre Beziehung eher langsam angegangen sind. Trotz der Tatsache, dass sich die beiden seit einem Jahr kennen, hat sich die Beziehung erst in den letzten Wochen wirklich gefestigt. Karim Benzema und Rihanna sind also das beste Beispiel dafür, dass gut Ding manchmal Weile haben will.

Wir wünschen den beiden auf jeden Fall für die Zukunft alles Gute. #Hollywood #Fußball