Robert Pattinson, der Frauenschwarm aus der "Twilight"-Saga, sorgt zurzeit reichlich für Schlagzeilen. Während sich die Medienwelt fragt, ob die Rapperin FKA Twigs den ganzen Rummel um die Beziehung mit Pattinson aushält, geht Robert Pattinson mal kurz in einen New Yorker Schwulenklub, nur um dort von Paparazzi "auf frischer Tat" erwischt zu werden.

Robert Pattinson schließt eine Karriere als Sänger nicht aus

Wie auf "red-carpet" zu lesen, schließt Pattinson eine eventuelle Karriere als Sänger nicht aus. So richtig neu ist diese Meldung nicht, da sie fast jährlich durch den Blätterwald geistert, interessant ist sie aber allemal, da Pattinsons Talent als Sänger in der Öffentlichkeit eher unbekannt ist.

Werbung
Werbung

Dass Pattinson auch musikalisch durchaus eine gute Figur macht, beweist die Tatsache, dass zwei seiner Songs, "Let Me Sign" und "Never Think", sogar für den "Twilight"-Soundtrack verwendet worden sind.

Wendet sich Pattinson aufgrund seiner Beziehung mit FKA Twigs wieder der Musik zu?

Richtig bekannt geworden ist Pattinsons Talent als Sänger freilich nicht, weil er die Schauspielerei, eigenen Angaben zufolge, immer bevorzugt hat und eine eventuelle Karriere als Sänger nur als Notlösung gedacht war. Durch seine Filmerfolge in "Twilight" und "Harry Potter" war es dann für Robert Pattinson auch gar nicht nötig, auf seine Talente als Musiker zurückzugreifen. Der Grund, seiner #Musik wieder mehr Aufmerksamkeit zu widmen, ist also sicherlich nicht in irgendeinem schauspielerischen Misserfolg, sondern in seiner neuen Beziehung zu suchen.

Werbung

Der Onlinezeitung "red-carpet" zufolge, könnte seine Partnerschaft mit FKA Twigs bewirkt haben, dass sich Pattinson wieder verstärkt seinen musikalischen Talenten zuwendet.

Auch über Pattinson als Musical-Star wird spekuliert

Schon bevor Pattinson seine #Hollywood Karriere mit Filmen wie "Twilight" und "Harry Potter" begann, war Pattinson musikalisch bereits gut in Bars unterwegs und hat auch seine eigenen Songs geschrieben. So richtig Geld mit der Musik zu verdienen, war allerdings nie angedacht. Das könnte sich aber jetzt ändern, denn wie auf "Pro Sieben" online am Jahresanfang zu lesen, wurde der Film "Wasser für die Elefanten", in dem Pattinson die Hauptrolle spielte, zu einem Musical und dort könnte Pattinson sein Talent als Sänger dann ausleben. Aus dem ganzen Rummel auszusteigen, ist für Pattinson ein Traum, den er auch in Interviews gerne anspricht. Wer weiß, was die Zukunft noch so bringen wird.

Foto: Gage Skidmore - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com