Taylor Swifts Großzügigkeit kennt wohl keine Grenzen. Der erfolgreiche Popstar wird nicht müde, anderen Menschen etwas von dem zu schenken, das sie sich hart erarbeitet hat. Und dieses Mal geht es ausnahmsweise einmal nicht um ihre #Musik. Nach Angaben des US-amerikanischen OK!-Magazins hat Sängerin Taylor Swift der Familie eines Feuerwehrmanns nach einem Autounfall 15.000 Dollar gespendet.

Taylor Swift: Spende für Familie nach schwerem Autounfall 

Damit hätten Aaron VanRiper und seine Familie wohl nicht gerechnet. Nachdem der Feuerwehrmann mutig seine Familie nach einem schweren Autounfall rettete, liegen Frau und Sohn mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Werbung
Werbung

Um die, mit der medizinischen Versorgung verbundenen Kosten tragen zu können, wurde auf gofundme.com zur Spende für die Familie aufgerufen. Und diese blieb nicht ungehört. Ausgerechnet Superstar Taylor Swift wurde auf das harte Schicksal der Familie aufmerksam und spendete uneigennützig ganze 15.000 Dollar.

Taylor Swift reagiert wie ein Engel auf den Hilferuf

Der Feuerwehrmann Aaron VanRiper äußerte sich bezüglich der Spenden gegenüber dem Mirror sehr bescheiden: "Ich möchte nichts kostenlos und ich erwarte überhaupt nichts. Wenn die Menschen bereit sind zu spenden, ist das großartig.". Das imponierte anscheinend auch der erfolgreichen Sängerin Taylor Swift, die sich nicht lange bitten ließ und der Familie gab, was sie in diesem Moment am dringendsten brauchte. Anstatt ein paar Hundert Dollar zu spenden, griff Taylor Swift gleich tief in die Tasche und zückte 15.000 Dollar, sodass der Familie VanRiper mittlerweile an die 100.000 Dollar zur Verfügung stehen, um die Krankenhausrechnungen für Mutter und Sohn zu bezahlen.

Werbung

Taylor Swift ist ein wahrer Engel in der Not! Wer bisher noch kein Fan der quirligen Sängerin war, wird es spätestens jetzt werden.

Dazu lässt sich nur noch sagen: Hut ab Taylor Swift, toll gemacht! Von solchen Menschen müsste es noch so viele mehr auf der Welt geben.

Bild: Instagram.com / taylorswift. #Gesundheit