Danke, RTL, und das meine ich wirklich ernst. Ihr rettet mir meinen Sommer. Denn wenn, kurz bevor es dämmert, mich die Mücken ohnehin auf meinem Balkon nerven würden, passt das ja: Ihr bringt uns ab 15. Juli, jeweils ab 21.15 Uhr "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies". Gott sei Dank, sage ich da nur. Wer jetzt meint, wie kann man sich auf #Fernsehen im Hochsommer freuen, dem sage ich: Man(n) kann sich freuen. Wie, Sie meinen, man fährt im Sommer lieber an den Strand, als sich so eine peinliche Sendung mit Verrückten am Strand anzuschauen? Vertrauen Sie mir, Sie haben keine Ahnung was Sie verpassen.

.

Werbung

Werbung

Jeannina und Beatrix brachten unseren Reporter schon aus der Fassung

Denn während halb Deutschland im Urlaub ist, die Pauschaltouristen auf den Frotteehandtüchern auf Malle mit ansehen muss oder Schnapsleichen vor dem Ballermann liegend, da schaue ich mit den Daheimgebliebenden RTL. Mitten in der Affenhitze, jawohl! Es lohnt sich. Denn ich bekomme - oh mein Gott, ich werde schon beim Schreiben ganz verrückt - Besuch von der dunkelblonden Jeannina, der blonden Versuchung Beatrix und der exotischen Bahati. Und meine Frau hat schon ein Foto von Gaetano und seinem Knackpo gesehen. Ja, was glauben Sie bitteschön, von was meine Frau jetzt den ganzen Tag nur noch spricht?

Fisch oder ein heißer Flirt - das ist hier die Frage

Diesmal stehen den unbekleideten Singles zwei Inseln für ihre heiße Dates zur Verfügung. Bei der "Insel der Versuchung" soll man sich beim Fischen, Kochen und Spielen kennen lernen. Aber ehrlich, wenn sie Jeannina nackt vor sich sehen, denken Sie an alles, aber nicht an frischen Fisch.

Werbung

Die "Insel der Versuchung" ist ohne Luxus ausgestattet, nacktes Überleben - im wahrsten Sinne des Wortes. Wer sich dann beim Anblick dieser bezaubernden Muskeln von Geatano und der wunderschönen - jetzt wird mir schon wieder ganz schwindelig, allein beim Namen - Beatrix gefangen hat, kann umziehen auf die "Insel der Liebe". Dort ist alles auf innige Zweisamkeit ausgelegt und man kann sich auch mal was anziehen, wenn's einem zu kalt wird. Oder eben nackt ungestört ein ruhiges Eckchen suchen. Sie verstehen? 

Die "Insel der Versuchung" bekommt immer wieder neue Nackte

Aber keine Angst, auf die "Insel der Versuchung" - nennen wir sie doch einfach, die Sammelstelle der Nackedeis - kommen, so verspricht RTL, ausreichend Neuzugänge. Wir zeigen ihnen in der Fotoserie, zunächst die Teilnehmer der ersten Folge. Wenn das so weitergeht, dann ist der Sommer wirklich gerettet.

Keine Moderatorin wie im letzten Jahr - nur nackte Haut

Was das Schöne noch ist: RTL verzichtet vollständig auf die Moderation.

Werbung

"Die Geschichten der Singles werden von ihnen selbst erzählt. Außerdem kommentiert und erklärt der Offsprecher das Geschehen", erklärt RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer. Ja, manchmal muss aber auch gar nicht viel sagen, man schaut einfach nur und genießt.

Jugendschutz erlaubt zunächst Ausstrahlung vor 22 Uhr

Diesmal wird das Format schon vor 22 Uhr ausgestrahlt. Das ist dann erlaubt, wenn ein Format bereits für unter 16-Jährige eingestuft werden kann (Ausstrahlungen für Einstufung FSK 16 erst ab 22 Uhr bis 6 Uhr erlaubt, FSK 18 nur von 23 Uhr bis  6 Uhr zulässig). Da RTL mit dem Format, so die zuständige Landesmedienanstalt, gegen kein Gesetz verstößt und RTL zusichere, mit der Nacktheit sensibel umzugehen, stellt die Ausstrahlung vor 22 Uhr zunächst kein Problem dar. Und immerhin leben wir in dem Land, das quasi die FKK-Kultur schon in die Wiege gelegt bekommt.

"Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies" wurde bis Mai 2015 auf dem Tikehau Atoll im pazifischen Ozean gedreht und läuft ab 15. Juli, 21.15 Uhr auf RTL.