Ariana Grande muss in diesen Tagen erfahren, wie ein paar süße Donuts ihrer Karriere massiven Schaden zufügen können. Das Überwachungsvideo eines Donut-Ladens zeigte die Sängerin vor wenigen Tagen, wie sie die Glasur von ein paar der zum Verkauf stehenden Köstlichkeiten ableckte und die Süßigkeiten anschließend wieder in das Regal zurücklegte. Ihre Fans zeigten sich daraufhin geschockt von dem Verhalten ihres Stars. Es folgten zwei halbherzige Entschuldigungen von Ariana Grande, mit denen die Sängerin versuchte, die Gemüter wieder zu beruhigen. Doch offenbar zieht der öffentliche Fehltritt der Künstlerin weitreichendere Konsequenzen nach sich.

Werbung
Werbung

HollywoodLife berichtet, dass nun bereits das erste Konzert abgesagt wurde. Ist der Imageverlust von Ariana Grande überhaupt noch zu kitten?

Ariana Grande werden Donuts zum Verhängnis

Ariana Grande wollte sich womöglich nur einen kleinen Spaß erlauben und hat dabei offenbar nicht die möglichen Folgen ihres Handelns bedacht. Die Tatsache, dass sie kürzlich in einem Geschäft ein paar zum Verkauf stehende Donuts ableckte und sie anschließend wieder ins Regal legte, könnte für die Ex von Big Sean zum ernsthaften Karrierekiller werden. Auch zwei öffentliche Entschuldigungen haben nicht dafür gesorgt, dass der Skandal wieder aus den Köpfen ihrer Fans verschwindet. Das hätte die Sängerin nicht erwartet. HollywoodLife berichtet, dass sich Ariana Grande bereits ernsthafte Sorgen um ihr Image macht.

Werbung

Vielleicht wäre es besser, der Star nutzt in Zukunft wieder einen Lieferservice, wenn die Lust nach Fast Food mal wieder unüberwindlich erscheint.

Erwartet Ariana Grande eine strafrechtliche Anzeige?

Eigentlich hätte Ariana Grande am 11. Juli einen öffentlichen Auftritt bei einem Baseball-Spiel in Cincinnati gehabt, doch die Sängerin hat ihr geplantes Konzert kurzfristig wegen einer angeblichen Zahnoperation abgesagt, wie HollywoodLife berichtet. Zieht sie damit selbst die Konsequenzen aus ihrem Fehltritt? Die Klatschseite berichtet, dass die Sängerin möglicherweise etwas Zeit verstreichen lassen will, bis die Aufregung um den Donut-Skandal wieder abgeklungen ist. Doch das ist nicht die einzige Sorge, die Ariana Grande derzeit umtreibt. Der Generalstaatsanwalt Raul Felder verriet HollywoodLife, dass der Star möglicherweise auch mit rechtlichen Konsequenzen ihres Handelns rechnen muss. Das sind wirklich harte Zeiten für die Ex von Big Sean!

Bildquelle: Ariana Grande - Instagram.com.  #Musik