Bei der Bachelorette waren wir nun schon in der vierten Rosennacht. Und die Ellenbogen wurden in der letzten Sendung richtig ausgefahren. Jeder wollte eine rote Rose haben – und natürlich Alisa. Und so ging das Balzverhalten in die nächste Runde. Die Idee: Die Testosteron-Typen luden Alisa einfach zu sich in die Villa ein, statt auf eine Einladung zu warten. Sehr gut, Männer.

Polizist Philipp: Frech kommt weiter!

Alex, Patrick, Florian und Katsche kümmerten sich auf dem Markt um das Wohl, kauften für Alisa ein. Die anderen Jungs richteten die Villa schön her. Doch irgendwas stimmte an dem Bild nicht. Richtig: Seit wann balzt man im Team? Der Kampf um die schöne Alisa ist vor allem ein knallharter Konkurrenzkampf.

Werbung
Werbung

Und dies verstand wer am besten? Unser Philipp. Also ein Schnuckel ist er doch schon. Hatte er in der letzten Folge sogar einen Pudding für Alisa gemacht und mit dieser Geste so putzig um sie geworben. Clever wie er ist, nutzte er geschickt einen kurzen Moment aus. Während die anderen Männer das Essen machten, um Alisa im Team glücklich zu machen, lud Philipp Alisa frech auf einen Sparziergang zu zweit ein.

Vom steilen Abhang zum schönen Strand

Ja, es war schon fast perfekt gewesen. Aber was Alisa in der letzten Woche auch noch zugegeben hatte war, dass Mario sie durchaus sehr reize. Er wäre ihr Typ. Holla die Waldfee, da wurden die Karten neu gemischt? Denn Mario bekam das ultimative Einzeldate. „Es wird derjenige sein, der lange darauf warten musste und das ist Mario“, verkündete die Bachelorette.

Werbung

Und unsere Alisa genoss das Date mit dem Personaltrainer: „Es hat sich gut angefühlt ihn wieder zu sehen und zu spüren.“ Am Strand kamen sich die beiden auch näher, kuschelten miteinander. Vorher hatten die beiden Turteltäubchen schon Körperkontakt beim Klettern an der Steilwand.

Alex ist die männliche Zicke und meckert

In der vierten Nacht der Rosen stellte Alisa fest, dass es „schon ein oder zwei Männer gibt, die keine Rose bekommen werden“. Und man merkte auch, dass Männer richtige Zicken sein können. So, wer meckerte da wieder rum? „Dass Mario das Einzeldate bekommen hat, versetzt mir den Todesstoß“, jammerte Alex. Mein Gott, so melodramatisch würden wir das nicht mal formulieren. Ja, aber warum hocken dann die Typen auch immer nur mit dem Bier in der Hand rum oder rauchen? Alisa, ein Machtwort zum Schluss, bitte! „Die Männer müssen schon kommen und mich richtig vom Hocker reißen.“ Vier von ihnen taten es nicht: Mathias, Katsche, Gordon und der große Kevin sind raus. Besonders für Mario und Philipp eine gute Nachricht. Endlich vier Konkurrenten weniger.

Die Bachelorette“ kommt wieder am 5. August, 20.15 Uhr bei RTL.

Fotorechte: Alisa privat, RTL #Fernsehen