Ähnlichkeiten mit dem Topmodel wären rein zufällig

Vor einigen Monaten hatte Cara Delevingne ein Foto gepostet, das sie auf einer Star Wars-Ausstellung neben Jabba the Hutt zeigt. Nun hat eine Szene in einem Behind the Scenes-Video den Verdacht genährt, dass die 22-Jährige im nächsten Star Wars-Film zu sehen sein wird. In dem Clip ist eine junge Lady in einem schwarz-weißen Kostüm entdeckt worden, die Cara verblüffend ähnlich sieht. Ein Insider soll dem US-Magazin "Star" verraten haben, dass das Zalando-Model unbedingt in Episode VII mitspielen wolle- egal, wie klein die Rolle auch sei.

Behind the Scenes-Video auf der Comic Con in San Diego

Das vierminütige Video zu "Star Wars: Episode VII- Das Erwachen der Macht" wurde auf der US-Messe "Comic Con" präsentiert und ermöglichte einen kurzen Blick auf die Special Effects und hinter die Kulissen des mit Spannung erwarteten Science Fiction-Abenteuers.

Werbung
Werbung

Wie klein die Rolle von Cara Delevingne auch immer sein mag, für das Model dürfte sie ein Einstieg ins #Hollywood-Geschäft bedeuten. Sie dürfte dann mit Schauspielgrößen wie Harrison Ford und Carrie Fisher auf der #Kino-Leinwand zu sehen sein.

Star Wars-Dreharbeiten in Abu Dhabi

Für Star Wars-Kenner: Episode VII soll in einer Zeit 30 Jahre nach der Schlacht von Endor spielen. Es ist möglich, dass ein Teil der Handlung auf dem Planeten Tatooine spielt, da Dreharbeiten in Abu Dhabi stattfanden. Dort wurden bereits früher Szenen der Wüstenwelt gedreht. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass der Millennium Falke (englisch: Millenium Falcon) zum Einsatz kommt. Im Behind the Scenes-Video sind kurz Chewbacca, gespielt von Peter Mayhew, und Han Solo, gespielt von Harrison Ford, im Cockpit des Falcon zu sehen.

Werbung



Cara Delevigne besuchte eine Schauspielschule

Musik und Film sind Caras große Leidenschaften. Die 22-Jährige spielt Schlagzeug und hat eine Schauspielschule besucht. Das Allround-Talent hat bereits zwei Alben mit Akustik-Songs aufgenommen, die sie unter Federführung von Pop-Produzent Simon Fuller selbst eingesungen hat. Die prominente Britin hat einmal gesagt: "Ich wollte eigentlich nie Model werden. Ich habe das Modeln immer als einen Weg gesehen, Geld für meine Schauspielerei zu verdienen." Das könnte sich nach dem Erfolg des nächsten Star Wars-Streifens ändern. Möge das Glück mit ihr sein...

Kinotipp: Das Erwachen der Macht startet am 17. Dezember 2015 in deutschen Kinos.

jh









#Mode