Es ist das größte Experiment seit es Youtube gibt: Man nehme zahlreiche Youtuber wie Dagi Bee, Bibis Beauty Palace, Die Lochis oder Freshtorge, die allesamt noch keine Schauspiel-Schule von innen gesehen haben, und produziert einen Kinofilm mit ihnen. Das Prinzip Hoffnung: Zusammen erzielen Dagi Bee, Bianca Heinicke oder Melina eine Fangemeinde, die über 17 Millionen Anhänger groß ist und potenzielle Besucher des ersten Youtube-Clips auf Spielfilmlänge sein könnten. Und damit auch ein paar echte Schauspieler die Zielgruppe um zahlreiche Erwachsene erweitern, spielen außerdem noch Otto Waalkes und Jenny Elvers mit. Ist das Experiment eines Kinofilms mit Schauspiellaien geglückt oder hat der Zuschauer eher das Gefühl, einen schlecht produzierten Youtube-Clip auf Spielfilmlänge mit Dagi Bee, Bibis Beauty Palace & Co zu sehen?

Die Handlung des Films "Kartoffelsalat"

Die Handlung des Youtube-Kinofilms "Kartoffelsalat" mit Youtube-Größen wie Die Lochis, Dagi Bee oder Bianca Heinicke ist schnell erzählt, denn viel gibt es da nicht zu berichten.

Werbung
Werbung

Die Kinobesucher erleben die Geschichte eines Jungen, gespielt von Youtuber Freshtorge, der von einer exklusiven Privatschule fliegt und dessen Eltern sich anschließend Sorgen um seine Zukunft machen. Er kommt schließlich an eine neue Schule und kann sich dort aufs Neue beweisen. Als seine Freunde nämlich von einem schlimmen Zombie-Virus befallen werden, der ihre Smartphones erkranken lässt, hat die Stunde des Hauptdarstellers Freshtorge geschlagen. Er wird zum Helden der Stadt, indem er seine Mitschüler heilt und von dem Virus befreit. Klingt spannend? Tatsächlich erscheint das nur so. Die lachenden Zuschauer im Kinosaal sterben vor Einsamkeit.

Leider war es doch kein Youtube-Clip, sonst hätten viele Besucher auf "Stopp" geklickt

Der Kinofilm "Kartoffelsalat" gibt eine logische Erklärung dafür, warum die meisten Clips der Youtube-Stars wie Dagi Bee, Bibis Beauty Palace oder Die Lochis lediglich eine Länge von ein paar Minuten haben: eine flache Handlung und wenig Inhalt sollte man eben nicht künstlich in die Länge ziehen.

Werbung

Und dass die Schauspielerei eben doch eine ernstzunehmende Kunstform ist, die Talent, eine entsprechende Ausbildung und Erfahrung voraussetzt, beweist der Film ebenfalls auf eindrucksvolle Art. Nach dem Kinodebüt von Freshtorge, Dagi Bee oder Die Lochis bleibt es fragwürdig, ob eine Fortsetzung von "Kartoffelsalat" die Fans erneut ins #Kino ziehen würde oder ob viele stattdessen nicht doch lieber Schminkvideos von Dagi Bee auf dem Laptop ansehen werden.

Bildquelle: Kartoffelsalat - Facebook.com. #Internet