In Portugal kämpften vergangenen Mittwoch 20 Singlemänner um das Herz der schönen Alisa, Bachelorette im Sommer 2015. Dreien hat sie schon den Laufpass gegeben.

Mitte letzter Woche konnten wir die neue Protagonistin der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ im TV bewundern. Hauptakteurin Alisa traf mit 20 Kandidaten zusammen, von denen sie sogleich drei verabschiedete. Dabei konnten wir ein Potpourri der Humor- und Ideenlosigkeit bestaunen (FAZ), das manchem Zuschauer wohl die Sprache verschlug. Für die „Frankfurter Allgemeine“ ist das Format ein einziger Jahrmarkt der Peinlichkeiten. Gut, richtig kreativ waren die Sprüche der Herren nicht, aber was soll man auch sagen, wenn 19 Mitstreiter ebenfalls Komplimente verteilen und man dabei niemandem auf den Schlips treten will.

Werbung
Werbung

Schöne Augen machten Alisa alle, aber Kandidat Patrick schien der Brünetten besonders zu imponieren.

Märchenstunde über wahre Liebe in einer Kuppelshow

Die Protagonistin der aktuellen Staffel ist immerhin fest davon überzeugt, sich in der Kuppelshow verlieben zu können. Die 24-jährige Alisa wurde in Limburg geboren und zog studienbedingt nach Köln. Jetzt lebt sie in Berlin und arbeitet noch als Referendarin, ab September als Lehrerin für Deutsch, Mathe und Sport. Sie zeichnet, liest, reist gerne und hält sich konsequent fit. Was nicht verwundert, schließlich muss sie als Sportlehrerein ein Vorbild sein.

Neuer Spielplatz für Lehrer: Trash-Shows im Privatfernsehen

Im Interview mit „Promiflash“ gab sich die Berlinerin zugeknöpfter, als es das RTL-Format vermuten lässt.

Werbung

Auf die Frage, wie weit sie gehen würde, verriet Alisa, dass Küssen sicher drin wäre, sofern es der Moment hergibt und die Laune entsprechend. Gewisse Grenzen würde sie nie überschreiten, schließlich sei sie angehende Lehrerin. Man darf davon ausgehen, dass sie sich weder bei Kollegen noch bei den Schülern zum Gespött machen möchte. Wir wissen ja alle, wie gnadenlos Schüler mit ihrer Kritik sein können. Wenn sich Alisa in Sachen Toleranz mal nicht verschätzt… Ein wenig flirten, warum nicht. in früheren Staffeln wurde auch gefummelt, schließlich gehört das zum Konzept und wird von Alisa ganz locker gesehen. Mehr Action beim Thema körperliche Annäherung ist aber nicht für sie drin. Jedenfalls nicht vor laufender Kamera.

Hat die Bachelorette schon jetzt einen Favoriten?

Alisa mag selbstbewusste Männer, die den ersten Schritt machen. Hält sie es also mit dem traditionellen Rollenklischee des schüchternen, verführerischen „Weibchens“ und dem Mann als forschen Eroberer? Man weiß es nicht so recht.

Werbung

Warum sie hier mitmacht, erschießt sich dem Zuschauer ebenfalls nicht ganz. Möglicherweise erhofft sie sich einfach etwas Prominenz und die Chance, in Berlin ab und zu über den roten Teppich schreiten zu dürfen.

Die Facebook-Fangemeinde glaubt jedenfalls schon jetzt einen Favoriten ausmachen zu können. Ihre Nr. 1 heißt nicht Mario, sondern Philipp, den TV-Zuschauer bereits in der Serie „Berlin Models“ sehen konnten. Auch Robbin, der bei Alisa einen guten Eindruck hinterließ, sehen Facebook Fans nicht unter den Top Favoriten. Vielleicht, weil er bereits 34 jahre alt ist? Übermorgen wird sich mehr herauskristallisieren. Ach ja, der 24-jährige Mario hofft auch auf die große Liebe, damit würde er ja bestens zu Alisa passen…..

Foto: © RTL /Stefan Gregorowius #Fernsehserien #Schönheit #Fernsehen