Äußerst prominente Besetzung aus der Schlagerszene und der volkstümlichen #Musik beim „Wenn die Musi spielt“ Jubiläums Open Air in Bad Kleinkirchheim in Kärnten. Zur zwanzigsten Ausgabe sind ganz besonders viele Topstars angereist und in der tollen Naturkulisse Kärntens wird so mancher Hit zu hören sein. Live im TV kann man das Open Air am 25. Juli ab 20:15 Uhr im MDR und auf ORF 2 sehen. ORF 2 wiederholt die Show in der Nacht auf Sonntag um 2:35 Uhr.

Hansi Hinterseer, Kastelruther Spatzen, Nockalm Quintett

Ein Trio, dass die volkstümliche Musik in den letzten zwei Jahrzehnten durchaus geprägt hat. Die drei tendieren allerdings eher zum Schlager, Elemente der volkstümlichen Musik findet man nur mehr selten.

Werbung
Werbung

Hansi Hinterseer hat gerade eine neue CD herausgebracht - „Gefühle“. Am 4. August 2015 ist er auf der Seebühne in Mörbisch zu sehen, am 7.8. in Claw mit dem Tiroler Echo. 2016 geht es auf große Tournee. Die Kastelruther Spatzen haben es bereits auf 42 (!) Alben gebracht – die letzte, „Eine Brücke ins Glück“, ist im September 2014 erschienen. Die nächsten Live Termine nach Bad Kleinkirchheim sind am 20. August in Kranichfeld und am 21. August in Sangerhausen. Das Nockalm Quintett plant bereits für das Nockalmfest 2015 in ihrer Heimat Millstatt in Kärnten. Vom 18. bis 20. September wird es über die Bühen gehen.

Claudia Jung, Andreas Gabalier, Francine Jordi, Andy Borg

Die prominente Schlagerabteilung. Claudia Jung kann man durchaus als die erste Helene Fischer bezeichnen – sie war vom Stil und auch von ihrer Stellung am deutschen Schlagermarkt die erste Sängerin, die über die Schlagerfans hinaus populär wurde.

Werbung

Andreas Gabalier hat das mit einer Art Volksmusik-Rock geschafft, der aber sehr stark zum Schlager tendiert. Francine Jordi ist nahezu bei jedem Event dabei, Andy Bord sucht nach neuen Aufgaben, nachdem ihm die Moderation des „Musikantenstadl“ weggenommen wurde. Er hat veroerst einmal ein "Best of" Album auf den Markt gebracht. 

Meissnitzer Band und Seer

Für viele sind die beiden Formationen – auch durch ihre Titelauswahl und ihre Texte – weit über den Durchschnitt zu stellen. Unter einem gewissen musikalischen und textlichem Niveau geht man nicht. Andere Interpreten der volkstümlichen Musik nehmen es da oft nicht so genau. Die Seer sind auf Sommer Tour und kommen am 5. August nach Mörbisch, am 7.8. nach Freistadt, am 8.8. nach Gmunden, 10.8. Gols, 14. und 15.8. Latschach, am 21.8. nach Ebbs, am 28.8. nach Trandorf, 12.9. Köflach, 25.9. Lam in Deutschland und am 3. Oktober nach St. Anton. Die Meissnitzer Band geht musikalisch einen ähnlichen Weg – letzte CD „Sinn“ (2014).

Weitere Gäste

Marc Pircher und die Mayrhofner sind ebenfalls mit dabei. Klassische Kärntnerlieder gibt es vom Carinthia Chor Millstatt – also auch ein wenig echte Volksmusik ist mit dabei.

Werbung

Zudem treten in Bad Kleinkirchheim unter anderem Stefanie Hertel, die Jungen Zillertaler, Meilenstein, Sigrid & Marina, Petra Mayer, die Edlseer, Voxxclub und Harfonie auf.

Foto: Bad Kleinkirchheim, flickr.com

#Fernsehserien #Fernsehen