Der Tod von Ned Stark am Ende der ersten Staffel ist unumstritten und bereits Schnee von gestern. Umso mehr verwundern die Zeitungsmeldungen über eine eventuelle Rückkehr in der sechsten Staffel von "Game of Thrones". Was steckt dahinter?

Auch in der Medienberichterstattung scheinen sich die verschiedenen Familien der US-Erfolgsserie "Game of Thrones" abzuwechseln.

Den Reigen begonnen, hat mit Sicherheit das Haus Targaryen, mit ihrer prominenten Vertreterin Daenerys, gespielt von Emilia Clarke. Nach dem Staffelende von "Game of Thrones" war es Jon Snow, den man aber keinem Haus zurechnen kann. Das dominanteste Haus waren aber die Starks.

Werbung
Werbung

Begonnen hat es mit der Vergewaltigung von Sansa Stark, die einen gewaltigen Medienrummel ausgelöst hat und geendet hat es dieser Tage mit den Interviews von Arya Stark, mit denen sie sich nicht unbedingt in die Herzen der Fans geredet hat. Der Vollständigkeit halber ist auch noch das Haus Lennister anzuführen, denn die Nacktszene von Cersei Lennister bei ihrem Gang zur Festung, wird den Fans noch lange in Erinnerung bleiben.

Das Wiedersehen mit dem "Game of Thrones"-Liebling Ned Stark soll in Form einer Rückblende erfolgen

Wie auf "melty.de" zu lesen, ist es nun wieder ein Vertreter des Hauses Stark, der in der sechsten Staffel von "Game of Thrones" zu sehen sein soll und zwar handelt es sich um den, in der ersten Staffel geköpften Ned Stark, dessen Tod einen ähnlichen Tumult unter seinen Fans ausgelöst hat, wie aktuell Kit Harington alias Jon Snow.

Werbung

Ned Stark soll in Form einer Flashbackszene zurückkommen, in der es um Eddard Stark und Jaime Lannister geht. Eventuell könnte diese Szene auch ein bisschen mehr Licht auf den Streit zwischen den Starks und den Lannisters werfen.

Wird Sean Bean in der sechsten Staffel von "Game of Thrones" wieder die Rolle von Ned Stark spielen?

Bevor man aber in Begeisterung ausbricht, sollte man bedenken, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Ned Stark von Sean Bean gespielt werden wird. Ohne Bean die Fähigkeit abzusprechen, auch eine jüngere Person spielen zu können, wird wohl oder übel ein anderer Schauspieler diese Rolle übernehmen. Bleibt mit Spannung zu erwarten, wer es sein wird. Neben Ned Stark sollen auch Jon Snows Onkel Benjen Stark und auch einer von Theon Greyjoys Onkeln auftauchen.

Foto: GabboT - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com #Fernsehserien