Wenn es um Kit Harington alias Jon Snow geht, verstehen die Fans keinen Spaß, denn mittlerweile ist die Frage, ob der "Game of Thrones"-Liebling zurückkehrt, oder nicht, längst zu einer Gewissensfrage geworden.

Maisie Willams und Emilia Clarke sind bezüglich Kit Harington verschiedener Meinung

Wie es scheint, dürfte diesmal Maisie Williams alias Arya Stark die Rolle der Miesmacherin übernehmen. Während die Mehrheit der Fans überzeugt ist, dass Kit Harington alias Jon Snow irgendwann im Laufe der nächsten Staffeln von "Game of Thrones" zurückkommen wird, hält Maisie Williams eine solche Rückkehr für nicht möglich.

Werbung
Werbung

Mit ihrer Aussage steht sie im kompletten Gegensatz zu Emilia Clarke, die der Rückkehr Kit Haringtons wenigstens eine 50:50 Chance einräumt.

Die Fans müssen verstehen, dass "Game of Thrones" mit den Emotionen der Zuseher spielt

Wie auf "vanityfair" zu lesen, weiß Williams zwar, wie groß der Schock und die Verbitterung der Fans sind, fügt aber noch hinzu, dass dies genau das ist, was "Game of Thrones" macht. Wenn man nicht gelernt hat, damit umzugehen, dann kann einem keiner helfen. Wenigstens räumt Williams auf "vanityfair" ein, keine positive Denkerin zu sein, aber trotzdem zu verstehen, wenn Fans versuchen, sich bezüglich einer Rückkehr des "Game of Thrones"-Lieblings Jon Snow, gegenseitig Hoffnung zu machen. Für sinnvoll hält es Williams trotzdem nicht, denn Snow wurde im Finale fünfmal in die Brust gestochen.

Werbung

Der "Game of Thrones"-Star Maisie Williams alias Arya Stark hälts nicht von den Theorien bezüglich einer Rückkehr Kit Haringtons alias Jon Snow

Am wenigsten anzufangen, weiß sich Williams anscheinend mit den Theorien, dass Jon Snow als White Walker zurückkommen könnte und dass Melisandre ihn wieder ins Leben zurückholt. Ihrer Meinung nach ist Melisandre viel zu egoistisch, um Snow zu helfen. Auch die Rückkehr als White Walker ist für Williams etwas, dass vollkommen unmöglich ist.

Auf ihre Blindheit und die damit einhergehende Frage, ob sie auch in der sechsten Staffel von "Game of Thrones" blind sein wird, angesprochen, gab sie freimütig zu, das Skript noch nicht zu kennen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich diese Unwissenheit auch auf die mögliche Rückkehr von Kit Harington ausweiten lässt.

Foto: Suzi Pratt - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com #Fernsehserien