Kylie Jenner wurde von Amandla Stenberg als Rassistin bezeichnet. Während #Justin Bieber Kylie in Schutz nimmt und die Behauptungen öffentlich entkräftet, schweigt ihr Freund Tyga zu den Vorwürfen? Findet Tyga etwa, dass an den Anschuldigungen etwas dran ist?

Justin Bieber unterstützt Kylie Jenner

Justin Bieber sorgte gestern eigentlich weltweit mit dem Liebescomback von Selena Gomez für Schlagzeilen. Dabei ging es fast unter, dass er Stellung zu den Vorwürfen bezog, dass Kylie Jenner eine Rassistin sei. Mit dem folgenden Kommentar richtete Justin sich an alle Kritiker von Kylie: " Leute lasst Kylie doch endlich mal in Ruhe.

Werbung
Werbung

Wir alle möchten uns manchmal ausprobieren und neue Dinge versuchen. Bei Kylie scheint es jedoch so, als würde alles unter einem Mikroskop betrachtet werden. Ich kann von solchen Situationen ein Lied singen. Sie zu beschuldigen, dass sie aufgrund ihrer Cornrows eine Rassistin sei, ist fernab von jeglicher Realität und einfach nur peinlich. Wir sollten uns endlich alle auf das Wesentliche konzentrieren und gemeinsam etwas für die Gleichberechtigung tun, anstatt uns über Unzulänglichkeiten zu unterhalten, ob ein 17 jähriges Mädchen ihre Haarfrisur geändert hat."

Diesem Kommentar von Justin Bieber bleibt wenig hinzuzufügen. Tyga hat es jedoch bisher nicht für nötig gehalten, seine Freundin öffentlich zu verteidigen.

Tyga schweigt zu den Rassismus-Vorwürfen gegen Kylie Jenner

Kylie Jenner dürfte nach diesen Vorfällen ein weiteres Mal von ihrem Freund Tyga enttäuscht sein.

Werbung

Schließlich könnte dieser mit einem einzigen Statement allen Kritikern den Wind aus den Segeln nehmen. Stattdessen hüllt sich Tyga momentan jedoch lieber in Schweigen. Nach seiner angeblichen Affäre zu dem transexuellen Model Mia Isabella, hat sich der Rapper einen Maulkorb verpasst.

Tyga möchte momentan keine weiteren negativen Schlagzeilen produzieren und hält sich deshalb in der Öffentlichkeit ein wenig zurück. Allerdings soll er Kylie Jenner privat sehr wohl unterstützen und ihr gesagt haben, dass die ganzen negativen Reaktionen in den sozialen Medien hauptsächlich aus Eifersucht der anderen Menschen resultieren. Vor dem Hintergrund, dass Kylie Jenner in letzter Zeit psychisch sehr angeschlagen war und unter Minderwertigkeitskomplexen leiden soll, würde es ihr jedoch vielmehr helfen, wenn Tyga ihr auch öffentlich den Rücken stärken würde. Zum Gluck hat sie ja Freunde wie Justin Bieber.

Bild: Kylie Jenner / Instagram  #Kim Kardashian #Hollywood