So sehr dürfte Jeremy Clarkson die Ausstrahlung der letzten Folge "Top Gear" am Sonntag nun doch nicht mitgenommen haben, denn bereits einen Tag später, wurde er schon wieder hinter dem Steuer von zwei Autos beobachtet. Während seine Fans nichts lieber gesehen hätten, als dass diese Autos bereits einen Bestandteil seiner neuen Autoshow darstellen, enthüllt die britische Zeitung "Daily Mail" den wahren Grund dieser Lieferung.

Clarkson hat zurzeit viel um die Ohren und keine Zeit für Sentimentalitäten

Als sich Clarkson via Twitter bei seinen Fans für die jahrelange Unterstützung und Ermutigung bedankte und gleichzeitig bedauerte, dass die "Top Gear"-Ära auf diese Weise zu Ende gehen musste, wusste jeder Fan, dass diese Worte das definitive Ende einer Epoche einläuteten, in der man sich Woche für Woche entspannt vor den Fernseher gesetzt hat, um die Verrücktheiten von Clarkson & Co zu sehen.

Werbung
Werbung

Für weitere Sentimentalitäten dürfte Clarkson aber keine Zeit haben, denn neben seinem Streit mit dem neuen "Top Gear"-Moderator Chris Evans, diverser Eheprobleme und den Verhandlungen über eine neue Autoshow, hat Clarkson auch noch seine Kolumnen zu schreiben.

Testfahrten gehören für den Ex-"Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson zum Tagesgeschäft

Jeremy Clarkson ist tot, es lebe Jeremy Clarkson. Auf niemanden sonst, scheint der vielzitierte Spruch dieser Tage besser anwendbar zu sein, als auf den Ex-"Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson. Wie die "Daily Mail" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, soll Clarkson bereits einen Tag nach der Ausstrahlung der letzten "Top Gear"-Folge einen Ford Focus ST Estate und einen Jaguar XE, zwecks Testfahrt, für seine Kolumne in Empfang genommen haben.

Werbung

Der Autokritiker Clarkson ist für seine Kommentare berühmt, weil er sich kein Blatt vor den Mund nimmt

Bezüglich der zu testenden Automarken kann Clarkson von Glück reden, dass er keinen Ford Galaxy zum Testen bekommen hat, denn in seinen Kritiken ist stets zu lesen, dass er sich lieber sterilisieren lassen würde, als sich einen Ford Galaxy zu kaufen. Um der Gerechtigkeit die Ehre zu geben, muss man aber auch anmerken, dass Clarkson selber einen Ford in seinem Fuhrpark hat. Vergnüglicher dürfte da schon seine Testfahrt mit dem Jaguar XE werden, denn Clarkson ist ein Jaguar-Fan und hat, laut Aussage von "Celebritycar", gleich drei Stück davon in seinem Privatbesitz.

Foto: Mickey - CC-BY 2.0 - flickr.com #Fernsehserien