Plant #Kate Middleton bereits Baby Nummer drei, um ihren Mann Prinz William vor einem Seitensprung zu bewahren und zugleich ihre eigene Position in der britischen Königsfamilie zu stärken? Kate Middleton hat bereits das Herz der Briten für sich gewonnen und sie hat sich auch gegen viele Konkurrentinnen, die in der Vergangenheit um das Herz von Prinz William kämpften, erfolgreich durchgesetzt. Dennoch hegt die Herzogin Selbstzweifel und macht sich Sorgen um ihre Ehe, die derzeit von den Problemen zwischen ihr und der britischen Königsfamilie und der Auswärtstätigkeit ihres Ehegatten als Rettungspilot zusätzlich belastet wird. Informationen von Celeb Dirty Laundry zufolge, fürchtet Kate Middleton einen Seitensprung-Skandal.

Werbung
Werbung

Wird Baby Nummer drei ihre Ängste für immer besiegen?

Kate Middleton befürchtet, dass Prinz William mit der sexy Kollegin Gemma Mullen fremdgeht

Kate Middleton hat bereits eindrucksvoll bewiesen, wie man sich als Bürgerliche eine starke Position in einer Königsfamilie erarbeiten kann. Zwei Kinder, die den royalen Nachwuchs sichern, und ihre ungebrochene Beliebtheit im Volk haben der Herzogin bereits nach kurzer Zeit zu einem bedeutenden Status in der britischen Königsfamilie verholfen. Dennoch kämpft die Frau von Prinz William auch heute noch mit Vorurteilen bezüglich ihres Hangs zum bürgerlichen Lebensstil und muss sich daher regelmäßig harte Vorwürfe der Queen gefallen lassen. Die Daily Mail vergleicht Kate Middleton bereits schon mit Prinzessin Diana, die bis heute unvergessen geblieben ist.

Werbung

Doch es gibt einen Aspekt im Leben der Lady Di, den Kate Middleton am liebsten umgehen möchte: einen Seitensprung ihres Ehegatten Prinz William

Kann ein weiteres Kind die Ehe von Kate Middleton retten?

Auch wenn die Ehe zwischen Prinz William und Kate Middleton bis heute skandalfrei geblieben ist, so kann sich die Herzogin der Liebe ihres Mannes natürlich nicht sicher sein. Wie jede andere Frau kämpft auch Kate Middleton mit Selbstzweifeln. Kein Wunder, denn die Zahl der Anwärterinnen, die am liebsten sofort mit der Frau von Prinz William tauschen würden, ist lang. Und im direkten beruflichen Umfeld von Prinz William gibt es mindestens eine Frau, die der Herzogin mitunter schlaflose Nächte bereitet: die sexy Ärztin Gemma Mullen. Celeb Dirty Laundry berichtet nun von Gerüchten, dass Kate Middleton anscheinend bereits schon an ein drittes Baby denkt. Und der Verdacht liegt nahe, dass die Herzogin dabei nicht nur ihren mütterlichen Instinkten folgt.

Bildquelle: hrhcatherinemiddleton - Instagram.com.