#Kate Middleton gehört nach der Hochzeit mit Prinz William offiziell zur britischen Königsfamilie, doch für die Queen ist die Herzogin nach wie vor noch eine Bürgerliche mit Hang zur Mittelschicht. Kate Middleton hat nach ihrer Heirat und der Geburt ihrer beiden Kinder, Prinz George und Prinzessin Charlotte, alle möglichen Versuche unternommen, der Queen zu beweisen, dass sie ihres angeheirateten Titels würdig ist, doch vergeblich. Die Queen zeigt sich von den Bemühungen von Kate unbeeindruckt. Anstatt zu honorieren, dass die Frau von Prinz William stets bemüht ist, eine gute Prinzessin abzugeben, steht sie sogar permanent unter Dauerbeschuss.

Werbung
Werbung

Doch nun soll sich alles ändern!  

Prinz William steht zu seiner Frau Kate Middleton

Das Magazin Life & Style berichtet in seiner aktuellen Ausgabe, dass die Spannungen zwischen Kate Middleton und der britischen Königsfamilie einen neuen Höhepunkt erreicht haben. Es ist schon länger bekannt, dass die Frau von Prinz William sich in der Vergangenheit im royalen Umfeld nicht nur Freunde gemacht haben soll. Am Tauftag ihrer kleinen Tochter, Prinzessin Charlotte, soll die Situation jedoch eskaliert sein. Kate und William hatten, zur Verärgerung aller eingeladenen royalen Gäste, kein Mitglied der Königsfamilie als Taufpaten ihrer kleinen Tochter bestimmt. Alleine das ist in königlichen Kreisen bereits äußerst ungewöhnlich und gehört eigentlich zur Tradition.

Werbung

Als Kate Middleton nun auch noch dem Besuch eines Wimbledon-Spiels mit ihrer Schwester Pippa gegenüber einem Treffen mit Kriegsveteranen, was eigentlich zu ihren Pflichten als Prinzessin gehört, den Vorzug gegeben hatte, eskalierte der Streit zwischen der Queen und der Herzogin. Alleine Prinz William hält noch zu ihr.

Kate Middleton reicht es: Sie will der Queen Paroli bieten

Kate Middleton hat nun endgültig die Nase voll. Nachdem all ihre Bemühungen, sich in die Königsfamilie zu integrieren, umsonst waren, möchte sie nun selbstbewusster gegenüber der Queen auftreten und sich die haltlose Kritik nicht mehr gefallen lassen. Immerhin ist sie selbst bereits Mutter und eine erwachsene Frau von 33 Jahren. Prinz William möchte sie, den Informationen des Magazins Life & Style zufolge, dabei unterstützen. Er soll seiner Familie bereits mitgeteilt haben, dass sie seine Frau Kate Middleton ab sofort in Ruhe lassen sollen. Immerhin ist er aus beruflichen Gründen für eine längere Zeit nicht anwesend und möchte daher sicherstellen, dass es seiner Frau gut geht. Wir sind gespannt, wie sich die Situation weiterentwickelt.

Bildquelle: 1. „God Save The Queen (4190273146)“ von THOR, Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons / 2. InSapphoWeTrust - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com.