Kylie Jenner und Tyga befinden sich momentan in der nächsten Krise ihrer noch jungen Beziehung. Die Gerüchte um eine Affäre mit dem transsexuellen Model Mia Isabella haben das Vertrauen von Kylie zu tiefst erschüttert. Zur Ablenkung feierte sie am Wochenende ausgelassen mit Cara Delevingne auf der Aftershow Party zum Film Paper Towns.

Cara Delevingne und Kylie Jenner ließen es auf der Aftershow Party krachen

Am Samstag befanden sich Kylie Jenner und Cara Delevingne auf der Aftershow Party zum Film Paper Towns. Dabei verdrehten die beiden den Männern reihenweise den Kopf. Auf Instagram veröffentlichte Kylie Jenner ein Video von sich und Cara Delevingne.

Werbung
Werbung

Dabei ist sie nur mit einem BH und einer Sommerjacke bekleidet. Doch damit nicht genug. In dem Video sind die beiden zu sehen, wie sie ausgelassen und in sexy Pose feiern. Zudem fässt sich Kylie Jenner an ihre Brüste und streckt dabei die Zunge raus. Dies kann durchaus als ein Zeichen an ihren Freund Tyga verstanden werden. Es hat den Anschein, als hätte Kylie langsam aber sicher genug von den Strapazen.

Kylie Jenner distanziert sich von Tyga

Das von Kylie Jenner auf Instagram veröffentlichte Video, ist jedoch nur eine von vielen Botschaften, die sie in den letzten Tagen an ihren Freund geschickt hat. Vor einigen Tagen verriet die kleine Schwester von #Kim Kardashian, dass sie einen anderen Jungen suche und jemand den Tag bereuen werde, an dem dies passieren wird. Das hört sich fast schon wie eine Drohung in Richtung ihres Freundes Tyga an.

Werbung

Vielleicht sollte dieser die Hochzeitspläne vorerst auf Eis legen, bis Kylie Jenner sich wieder beruhigt hat. Sofern dies überhaupt geschehen wird.

Tyga und Kylie Jenner eine Beziehung voller Skandale

Die Beziehung von Kylie Jenner und Tyga stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Neben den ständigen Gerüchten um Affären, musste Kylie sich auch mit Tygas Ex-Freundin Blac Chyna auseinandersetzen. Dabei wurde sogar davon berichtet, dass der Rapper Blac Chyna ein Schweigegeld bezahlt hätte. Kylie und Tyga hatten sich aufgrund der vielen Gerüchte, dann sogar kurzzeitig voneinander getrennt.

Zuletzt schien es jedoch so, als würden die beiden kurz vor einer Hochzeit stehen. Allerdings wurden vor zwei Wochen dann Fotos von Tygas bestem Stück im Internet veröffentlicht. Das pikante an der Geschichte ist, dass ihm eine Langzeit-Affäre mit dem transsexuellen Model Mia Isabella nachgesagt wurde. Um die Gerüchte zu wiederlegen, schaltete Tyga sogar das FBI ein und hat vor einigen Tagen ein klärendes Gespräch mit Caitlyn Jenner gesucht.

Werbung

Anscheinend jedoch ohne Erfolg.

Ist Kylie Jenner für Tyga eine Rassistin?

Doch nicht nur die vielen Gerüchte scheinen Kylie Jenner zu belasten. Sie scheint sehr enttäuscht zu sein, dass Tyga ihr in der Öffentlichkeit niemals den Rücken stärkt. Erst vor kurzem wurde behauptet, dass Kylie eine Rassistin sein, doch anstatt seine Freundin zu unterstützen, schwieg der Rapper lieber zu den Vorwürfen. Findet Tyga etwa auch, dass Kylie Jenner eine Rassistin ist?

In jedem Fall scheint sich die Beziehung von Tyga und Kylie Jenner momentan am Scheideweg zu befinden. Entweder werden die beiden ihre Differenzen zeitnah beheben oder Tyga kann sich schon bald ein neues Dach über dem Kopf suchen.

Bild: Kylie Jenner / Facebook