Der Herbst ist die Zeit der großen TV-Offenbarungen. Erst nach der Sommerpause wird der Sender RTL bekanntgeben, wie sich die Jury der neuen DSDS-Staffel zusammensetzt. Bekannt ist bisher nur, dass Mandy Capristo nicht mehr dabei sein wird.

Wer sitzt künftig neben Dieter Bohlen in der Jury?

Das hatte sich Mandy Capristo vermutlich anders vorgestellt, doch in der nächsten "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel wird sie nicht mehr dabei sein. Die Zukunft der Mit-Juroren Heino und DJ Antoine steht ebenfalls in den Sternen. Auch wenn es ein kurzes Intermezzo war, für die Zeit nach DSDS hat die hübsche Sängerin schon jede Menge Pläne.

Werbung
Werbung

Warum ihr Gastspiel in der DSDS-Jury so kurz ausfiel?

Laut internen Umfragen beim Sender RTL kam die etwas zurückhaltende Capristo beim Publikum zwar relativ gut an, doch bemängelten die Verantwortlichen ihre schwache Performance. Auch #Dieter Bohlen war nicht in vollem Umfang zufrieden. Für viele Zuschauer war gerade ihre freundliche, nie verletzende Art ein Grund mehr, einzuschalten. Der Sender erklärte gegenüber „Bild“, man habe sich ein stärkeres Engagement und mehr Emotionen versprochen.

Mandy verfolgt konsequent musikalische Ziele

Als Stimmungsmacherin hat sich die Musikerin zweifellos nicht hervorgetan, selbst der beinahe dreimal ältere Heino sorgte für mehr gute Laune als Mandy Capristo. Es scheint sogar, als ob sie das Ende ihrer Jury-Mitgliedschaft beim Finale der letzten Staffel geahnt hatte.

Werbung

Damals zog sie eine Art Resümee und sprach in der Vergangenheitsform. Ob Mandy diese Entwicklung hart treffen wird, kann man gar nicht genau sagen, denn schon länger arbeitet sie intensiv an ihrer musikalischen Karriere und konzentriert sich ganz auf die USA. In Los Angeles nimmt sie gerade ihr aktuelles Album auf, schrieb „Bild am Sonntag“ am Wochenende. Nach der Trennung der Girl-Band "Monrose" 2010 konnte Mandy Capristo eine erfolgreiche Solokarriere starten und erhielt 2013 sogar den wichtigen Musikpreis „Echo“.

Noch im Frühjahr war Capristo in der DSDS-Jury 

RTL nimmt zum angeblichen Rauswurf von Mandy Capristo noch keine Stellung. Der Kölner Sender erklärt, dass momentan alles nur Spekulation sei. Aktuell berät man sich offensichtlich über die Zukunft und das Konzept der Casting-Show. Es ist durchaus möglich, dass auch die männlichen Jury-Kollegen ausgewechselt werden und Dieter Bohlen mit einem komplett neuen Team arbeiten wird. Mandy ist übrigens nicht die Einzige, die nach nur einer Staffel gehen muss. Auch Patrick Nuo, Natalie Horler, Marianne Rosenberg, Rapper Kaye One oder Bruce Darnell waren nur kurz mit von der Partie.

Wer noch Lust hat, sich als Sänger zu bewerben: Bis zum 15. August 2015 läuft die Bewerbungsphase für die nächste „Deutschland sucht den Superstar"-Staffel.

Bild: © RTL, Stefan Gregorowius

#Fernsehserien #Musik