„Newtopia“ war für Sat.1 ein Flop. Seit einer Woche ist das Reality Format vom Sender genommen. Und der 19 Uhr Sendeplatz wurde zunächst mit Wiederholungen bestückt. „In Gefahr“ heißt das Scripted Reality Format, was die einst schlechte Quote von „Newtopia“ noch mehr verschlimmerte. Nun soll im September Ex-GZSZ Sternchen Susan Sideropoulos den Sendeplatz retten. Die neue Daily-Soap „Mila“ geht an den Start. Nicht unbedingt mit Vorfreude bei Sat.1.

Soap auf Sat.1 waren meist ein Flop

Denn alles war anders geplant: „Newtopia“ wird der Knaller und „Mila“ hätte vorher die Zuschauer in den Vorabend von Sat.1 gelockt. Nun muss man „Mila“ zu 19 Uhr programmieren.

Werbung
Werbung

Und fast zeitgleich läuft auch noch „Alles was zählt“ bei RTL. Dort verpasste man der Soap erst ein Lifting und veränderte viel. Die Zuschauer kamen zurück zu RTL. Den Vorabend ist damit wieder konsequent in der Hand von RTL. Und „GZSZ“ ist seit Jahrzehnten ein Selbstläufer. Das kann und wird Sat.1 nicht ignorieren. Seit „Verliebt in Berlin“ vor Jahren gut lief, kam Sat.1 mit Soaps gegen das RTL-Programm nicht mehr an. „Hand aufs Herz“ oder „Eine wie keine“ waren keine Erfolge. Auch das Format „Patchwork Family“ scheiterte leidlich. Und so wird man am 7. September, um 19 Uhr, den Einstand von „Mila“ mit einem mulmigen Gefühl erwarten.

Harte Konkurrenz kommt von RTL, RTL2 und ARD

Ab 19.30 Uhr muss noch eine weitere halbe Stunde nach dem Wegfall von Newtopia gefüllt werden. „Unser Tag“ startet dann und ist ein neues Magazin von montags bis freitags.

Werbung

Sat.1 hatte vor vielen Jahren mit „Blitz“ ein tolles Magazin am Vorabend platzieren können. Dann fielen die Quoten. Seither gingen Versuche in diese Richtung immer schief. Auch ist 19.30 Uhr eine Zeit, wo „GZSZ“ bald beginnt. Man kann von dem RTL-Dauerbrenner halten was man will, aber bisher schaffte niemand gegen diese Soap dauerhaft anzukommen. Zudem starten um halb acht viele dritte Programme ihre Regionalmagazine. Diese Sendungen haben ein Stammpublikum, was nicht wechselt. RTL2 hat in der Zeit zwischen 19 und 20 Uhr mit „Berlin – Tag & Nacht“ ebenfalls einen Dauerbrenner entgegenzusetzen. Es scheint irgendwie so, dass Sat.1 ohne Newtopia ziemlich aufgeschmissen sein könnte. Zumindest bis jetzt.

„Mila“ startet am 7. September, von Montag bis Freitag, um 19 Uhr in Sat.1. #Fernsehserien #Fernsehen