Wir könnten uns jetzt über Julica, die sich als Spinatexpertin vorstellte, auch wieder aufregen. Aber letztlich entlarvten die Fans Pia, entdeckten viele die TV-Auftritte von Kate und nun fanden wir die Wahrheit über Julica raus. Blasting News sieht das mit einem Augenzwinkern und veröffentlicht einen fiktiven und von uns frei erfundenen Brief von Julica. Soviel Spaß darf dann auch mal sein.

Hallo meine lieben Zuschauerinnen und Zuschauer,



ich bin die Julica Rickel und wollte schon immer ins #Fernsehen. Am 28. August 1989 erblickte ich das Licht der Welt. Damals schaute ich schon viel Farbfernsehen und träumte davon, einmal selbst von Millionen Menschen gesehen zu werden. Meine Mami wollte aber, dass ich erstmal einen ordentlichen Beruf erlerne. Als ich groß war, fing ich also zunächst - nach meinem Abitur - eine Lehre als Bankkauffrau an. Dann studierte ich Wirtschaftsprüfung. Das war mir viel zu trocken. So wie das Fleisch. Deshalb bin ich auch Veganerin geworden. Liegt ja unheimlich im Trend.



Sparkasse oder Sat.1 Aufwandsentschädigung



Schnell bemerkte ich, dass man in der Finanzwelt nicht mehr wirklich berühmt werden kann. Und wer schon mal den örtlichen Filialleiter einer Sparkasse in Berlin kennengerlernt haben sollte, weiß, dass sind keine Selfmade-Millionäre mit Helikopter. Die bringen dich auch nicht ins Fernsehen, sondern nur zum U-Bahnhof Pankow.



Ich bewarb mich bei vielen Castingagenturen. Auch bei einer Modelagentur. Im Fernsehen hatte ich schon Auftritte in Hochglanzproduktionen. Ich machte bei "Anwälte im Einsatz" in Sat.1 mit und bekam 150 Euro Aufwandsentschädigung dafür. Gern hätte ich euch Bilder davon gezeigt, aber Sat.1 will irgendwie nicht, dass ihr denkt, ich war schon bei denen auf Sendung. Wäre ja peinlich. Schade. Aber ich habe euch natürlich andere Fotos hier im Artikel eingescannt.



Newtopia und die neue Welt? Nee, Werbung.



Da fällt mir ein: Newtopia ist ja immer noch in Sat.1. Naja, da mache ich auch nur noch mal wegen Werbung in eigener Sache mit. Von wegen Ideen für eine neue Welt. Davon kann ich auch nicht meine Rechnungen bezahlen. Ich betreibe nämlich einen Blog, einen YouTube Channel und eine Internetseite, wo ihr wertvolle Fitness- und Trainingstipps von mir erhalten könnt. Auf meiner Internetseite verweise ich dann immer gern auch auf eine RTL 2 Sendung namens "Die Diättester". Nicht ohne Grund.



Denn bei RTL2 war ich auch schon gewesen. Alles fing an bei "Berlin - Tag & Nacht". Das ist diese gescripte Sendung, wo alles echt wirkt, aber doch nur gestellt ist. Dann machte ich bei "Kiss or Cash" bei RTL2 ebenfalls mit. Dort war ich mit fünf anderen, nicht veganen Frauen auf Ibiza und musste mich für einen vermeintlich attraktiven Single-Mann ins Zeug legen. Dieser Gockel mit Mütze. Aber wer im Fernsehen ganz oben ankommen will, muss halt auch sowas über sich ergehen lassen.



Bitte die Firma auf meinen Tüten liken



Gut, dann hoffe ich, ihr schaut jetzt jeden Abend meine Ernährungstipps bei Newtopia. Seid nicht böse, wenn ich bei Newtopia ein bisschen was von neuer Welt und so erzähle. Wollte eben nur wieder mal ins Fernsehen.



Bis bald eure Julica von "Berlin Tag & Nacht", "Anwälte im Einsatz", "Newtopia" und demnächst aus Hollywood.



Bussi



PS: Achtet bitte auf meine Produktplatzierungen! Wäre schön, wenn ihr Vitalia liken würdet. Ich stelle die Tüten immer extra vor jeder, wirklich jeder Kamera gut lesbar hin. Danke euch.

Fotorechte: RTL2, Presse RTL2, YouTube, Facebook, Sat.1, Talpa