Spoiler-Warnung! Es könnte zu Spoiler in Bezug auf die Schwangerschaft Claires in der zweiten Staffel kommen.

Die Gerüchteküche brodelt und die beiden "Outlander"-Stars Sam Heughan und Caitriona Balfe versorgen die Fans eifrig mit Informationen. Inzwischen ist schon sehr viel bezüglich der zweiten Staffel durchgesickert und man hat den Eindruck eines farbenfrohen, französischen Spektakels in dem die Romantik ihre Höhepunkte feiert.

Werden die Ereignisse der zweiten Staffel von "Outlander" so brutal wie die Vergewaltigungsszene zwischen Jamie und Tobias Menzies aka Black Jack?

Bleibt nur die Frage, ob die Handlung der zweiten Staffel nicht zu sehr durch die sprichwörtliche "Rosarote Brille" gesehen wird, denn wenn man von der Roman-Vorlage ausgeht und sich die Macher von "Outlander" auch nur im entferntesten daran halten, stehen dem Zuseher so einige Schocks bevor.

Werbung
Werbung

Wie arg kann das werden? Jeder, der ehrlich ist, muss in Bezug auf Schocks zugeben, nicht mit einer so brutalen Vergewaltigungsszene der beiden Hauptprotagonisten Sam Heughan alias Jamie und Tobias Menzies alias Black Jack gerechnet zu haben. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass es auch in der zweiten Staffel der US-Erfolgsserie Ereignisse geben wird, die denselben emotionalen Aufruhr verursachen werden.

Wie sehr wird die Beziehung der beiden "Outlander"-Lieblinge Balfe und Heughan als Claire und Jamie auf die Probe gestellt?

Das bestätigt auch Caitriona Balfe auf "m.rte.ie", denn der Star prophezeit den Fans noch mehr Ehekrisen zwischen Claire und Jamie, als es schon im ersten Teil der "Highland-Saga" der Fall war. Das heißt, die Beziehung zwischen Claire und Jamie wird in der zweiten Staffel anscheinend noch ordentlich auf die Probe gestellt. Außerdem gibt es noch so einige Punkte, die in der ersten Staffel noch nicht ganz aufgelöst wurden, wie zum Beispiel das Schicksal Black Jack Randalls und der Verlauf von Claires Schwangerschaft.

Werbung

Werden sich die Macher von "Outlander" bezüglich Claires Schwangerschaft an die Geschehnisse im Roman halten?

Wie gesagt, bezüglich der Gründe für diese Krisen kann man nur die Roman-Vorlage zur Hand nehmen und eifrig spekulieren. Ein schockierendes Ereignis, welches aus der Roman-Vorlage hervorgeht, ist der Tod von Claires erstem Baby. Leser des Romans wissen: Das Baby, welches Claire bei ihrer Flucht aus Schottland im Leib trägt, ist nicht das gleiche Baby, mit dem Claire ihre Flucht in die Gegenwart antritt. Wenn sich die Macher von "Outlander" bezüglich Claires Schwangerschaft an die Roman-Vorlage halten, dann könnte sich dieser Schicksalsschlag sehr belastend auf Claire und Jamie auswirken.

Foto: Christine Ring, hochgeladen von Carniolus - CC-BY 2.0 - wikipedia.org #Fernsehserien