Spoiler! Wer sich unvoreingenommen die zweite Staffel der US-Erfolgsserie "Outlander" ansehen möchte, sollte diesen Artikel nicht weiterlesen.

Wird sich Sam Heughan alias Jamie von der Vergewaltigung der ersten "Outlander"-Staffel erholen?

Jede Staffel hat ihre Höhepunkte und in dieser Hinsicht ist die US-Serie "Outlander" sicherlich keine Ausnahme. Leider bestehen diese Höhepunkte meistens im Tod eines beliebten Charakters. In der packenden "Schottland-Saga" ist es zum Glück nicht so tragisch, aber die traumatisierenden Szenen zwischen Sam Heughan alias Jamie Fraser und Tobias Menzies alias Black Jack Randall haben trotzdem für genügend Aufruhr gesorgt.

Werbung
Werbung

Es ist ungewiss, wie sich der "Outlander"-Liebling Jamie Fraser in der zweiten Staffel entwickeln wird

Wenn die Drehbuchautoren sich an die Buchvorlage von Diana Gabaldon halten, dann stehen Jamie im Laufe der nächsten Staffel so einige Schockerlebnisse bevor, von denen fraglich ist, wie er sie verarbeiten wird. Viele Fans rätseln ja noch immer, ob Jamie die Vergewaltigung weggesteckt hat und wie sie ihn verändern wird. Die Befürchtungen werden auch von einem Interview mit "Variety" bestätigt, in dem Sam Heughan alias Jamie selber zugibt, dass es lange dauern wird, bis er sich von der Vergewaltigung erholen wird und dass aus den Trümmern dieses Erlebnisses eine neue Persönlichkeit entstehen wird.

Tritt in der zweiten Staffel von "Outlander" für Jamie das denkbar schlimmste Ereignis ein?

Wie aus der Romanvorlage zu entnehmen, wird die Handlung ab der zweiten Staffel auf den absoluten Super-Gau zusteuern, nämlich die Rückkehr Clairs in die Zukunft und ein, wie Clair glaubt, einsamer Tod Jamies am Schlachtfeld von Culloden, derjenigen Schlacht, die Claire und Jamie unbedingt verhindern wollten.

Werbung

Also eine Niederlage in jeder Hinsicht. Der einzige Trost, der Jamie in diesen dunklen Stunden verbleibt, ist die Tatsache, dass Claire und ihr Baby, durch die Rückkehr überlebt haben.

Gerät Jamie wieder in die Fänge des "Outlander"-Bösewichts Black Jack Randall?

Auch das Wiedersehen mit Tobias Menzies alias Black Jack Randall wird Jamie die schockierenden Erlebnisse der ersten Staffel mit voller Wucht wieder in Erinnerung rufen. Gefangen wie eine Fiege im Netz der Schicksalsfäden, muss Jamie gute Miene zum bösen Spiel machen. Wieder ein Schicksal, das Jamie unendliches Leid verursachen wird. Die Schmerzen werden aber eher psychischer Natur sein, denn Black Jack Randall wird mit großer Wahrscheinlichkeit als Bittsteller und Bräutigam auftreten. Mehr soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden. Trotzdem wird Black Jack so manch alte Wunde vermutlich wieder aufreißen.

Foto: Jac Mac - CC-BY 2.0 - flickr.com #Fernsehserien