Popstar Rihanna (27) hat ihrem neuen Freund Karim Benzema (27) gestanden, dass sie ihren Exfreund Chris Brown (26) immer noch liebt! Nun ja, dieses Geständnis erklärt nun warum sie in den vergangenen Tagen gegen seine Ex Karrueche Tran (27) gehetzt hat. Zudem wird nun klar, warum sie Karrueche nicht für die richtige hält. Anscheinend ist sie davon überzeugt die einzige wahre Frau für Chris zu sein.

Karim Benzema glaubt, dass Rihanna noch Gefühle für Chris Brown hat

Alles fing am Sonntag bei den diesjährigen BET Awards an, als Rihanna Chris Brown Backstage bei seiner Probe besuchte, um ihm viel Erfolg zu wünschen.

Werbung
Werbung

Zudem wurde sie bei der Show beobachtet, wie sie ziemlich glücklich zu seinem Song tanzte und lächelte. Und genau dieses Verhalten scheint ihrem Lover Karim Benzema überhaupt nicht gefallen zu haben. Laut dem amerikanischen Magazin Hollywoodlife, habe der Fußballer einen Funken in ihren Augen gesehen, der ihm bisher unbekannt war. Zudem wollte er nicht, dass Rihanna zu den BET Awards geht. Daher suchte Karim nun das Gespräch. Er sagte ihr, dass er Angst habe niemals gegen Chris Brown anzukommen und das die beiden eventuell doch nur Freunde bleiben sollten.

Rihanna soll ehrlich und aufrichtig auf die Gefühle von Karim Benzema reagiert haben und ihm gesagt haben, dass er wahrscheinlich Recht habe. Daher werden es andere Männer immer schwer haben gegen Chris Brown anzukommen. Autsch.

Rihanna kann sich nicht von der Vergangenheit mit Chris Brown lösen

Rihanna hat Karim Benzema auch versucht zu erklären, warum sie immer an Chris Brown hängen wird.

Werbung

Der Hauptgrund liegt in ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Die beiden hatten sich ineinander verliebt, als sie noch Teenager waren und sich ihre Karriere erst am Anfang befand. Zudem haben die beiden viele schwere Zeiten gemeinsam überwunden. Insbesondere mit dem Aggressionsproblem von Chris Brown sorgte das Paar immer wieder für Schlagzeilen. Aufgrund der Tatsache, dass er Rihanna mehrmals geschlagen hatte, folgte dann auch die Trennung und Chris Brown musste sich sogar vor Gericht verantworten. Jedoch haben Rihanna und Chris all das hinter sich gelassen und 2013 sogar einen zweiten Versuch gestartet, der aber natürlich nicht gut ausging. Seitdem hat sie zwar andere Männer gedatet, aber kam niemals richtig über Chris hinweg. Es scheint also, als würde sie Chris für immer lieben.

Rihanna will Karim Benzema nicht verletzen

Auch wenn Rihanna Karim Benzema gestanden hat, dass sie Chris Brown immer lieben wird, hat sie ihm auch versprochen, dass sie ihn nicht verletzten wird und tiefgründige Gefühle für Karim hat.

Werbung

Zudem hatte sich in letzter Zeit häufig gesagt, dass Karim Benzema ein wahrer Gentleman ist, den sie unbedingt mit nach Babardos nehmen will um Karim ihrer Familie vorzustellen. Auch wenn Rihanna Chris Brown immer lieben wird, heißt es also nicht, dass sie anderen Männern keine Chance geben wird. Da bleibt uns nur zu hoffen, dass die Geschichte mit ihr und Karim Benzema am Ende ein Happy End finden wird.

Bildquelle thefablife.com

#Hollywood