Das Ex-"Top Gear"-Trio Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May sind in Australien auf Tour und stehen natürlich unter ständiger Medienbeobachtung. Dass es sich nicht vermeiden lässt, von Medienseite auf öffentlich gemachte Versprechen aufmerksam gemacht zu werden, erfährt Jeremy Clarkson momentan am eigenen Leib. Ob es ihn kratzt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Prominente Todesfälle lassen den Ex-"Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson dem Alkohol abschwören

Viel Zeit ist noch nicht vergangen, seit der Ex-"Top Gear"-Moderator in einer seiner "Sunday Times" Kolumnen hoch und heilig versprochen hat, dem Alkohol abzuschwören. Genauer gesagt nicht einmal zwei Monate. Eigenen Angaben zufolge, war der Schock über den "Alkohol-Tod" einiger Prominenter so groß, dass sich Clarkson zu diesem Schritt entschlossen hat. Positiver Nebeneffekt war auch eine enorme Ersparnis in der Höhe von 500 Pfund pro Woche.

Wird eine volle Minibar den beiden Moderatoren Jeremy Clarkson und James May zum Verhängnis?

Wie die "Daily Mail" berichtet, könnte Clarkson dieser Tage sein Versprechen gebrochen haben, denn dem Artikel zufolge, konnte der Star-Moderator bei den Proben für seine Show einem gut ausgestatteten Kühlschrank voller Weinflaschen nicht widerstehen. Vor allem deshalb nicht, weil auch einige Flaschen Rose, Clarksons erklärtem Lieblingswein, dabei waren. Als Beweis dient ein Foto auf Twitter, das einen grinsenden Jeremy Clarkson mit einer Flasche Wein in der Hand zeigt. Mit von der Partie schien auch Co-Moderator James May gewesen zu sein.

Richard Hammond veröffentlicht Foto über den Ausgang des Weinfundes. Clarkson & Co, wie Fans sie kennen und lieben

Den vermeintlichen Ausgang des Weinfundes zeigt ein Foto, das von Richard Hammond ins Netz gestellt wurde. Es zeigt Jeremy Clarkson und James May schlafend auf dem Sofa. Voll angezogen natürlich. Als Kommentar mit der trockenen Anmerkung, dass dies die Kehrseite einer Minibar voller Alkohol sei, überhaupt dann, wenn man sich im Jet-Lag befindet. Der Fairness halber sei gesagt, dass es sich anhand der Fotos nicht feststellen lässt, ob Jeremy Clarkson und James May nun wirklich Alkohol getrunken haben oder nicht. Auf jeden Fall ein übler Streich in altbewährter "Top Gear"-Manier.

Foto: Tony Harrison - CC-BY-SA 2.0 - flickr.com #Fernsehserien