Das schnelle neue Glück des Gigli

Erst vor gut einem Monat hat der künftige Batman Darsteller seine Trennung von Langzeit-Lebensgefährtin Jennifer Garner bekannt gegeben. Über 10 Jahre lang galt das Paar als eines der Vorzeigepaare in #Hollywood, das drei gemeinsame Kinder hat (Violet, 9 Jahre, Seraphina, 6 Jahre und Samuel, 3 Jahre).

Nur knapp einen Monat später enthüllt das US Magazin US Weekly diverse Hinweise auf die neue Liebe des zweifachen Oscargewinners Ben Affleck, der 2016 in Batman v Superman gegen Henry Cavill auf der Kino-Leinwand antreten wird: es ist niemand Geringeres als die seit diesem Frühjahr im Affleck'schen Haushalt tätige, 28jährige Christine Ouzounian, die seit dem Frühjahr 2015 als Nanny engagiert wurde. US Weekly veröffentlichte hierbei auch zahlreiche Fotos des gemeinsamen Glücks.

Werbung
Werbung

Freunde aus dem Umfeld von Ouzounian vermeldeten: "“They would hang out without the kids, and they were very flirty.” ("Sie hingen ohne die Kinder miteinander ab, und Sie flirteten sehr viel") Gemäß des namentlich unbekannten Freundes empfinde Ben Affleck "sehr, sehr viel" für Christine Ouzounian - "“She’s saying this is true love.” ("Sie sagt dies ist die wahre Liebe.") Indes streiten die Managements von Affleck und Ouzounian derzeit noch jegliche romantische Verbindung zwischen dem Schauspieler und der Nanny ab, Ouzounian selbst steht derzeit für eine Stellungnahme nicht zur Verfügung. Wie verwunderlich ! 

Die Schlange im Garten Affleck

Ouzounian, die für eine überaus renommierte Nanny-Agentur in Beverly Hills tätig ist und an der Arizona State University in Kommunikationswissenschaften promovierte, verguckte sich schnell in den schwer reichen Ben Affleck.

Werbung

Mag man Jennifer Garner (die übrigens nichts mit dem 2014 verstorbenen Schauspieler James Garner zu tun hat) hier etwa vorwerfen, der attraktiven jüngeren Schlange den weltberühmten Apfel vorgeworfen zu haben?

Tatsächlich lautet die Antwort: nein. Denn schon zum Zeitpunkt des Engagements Ouzounians befand sich das Ehepaar in einer geheimen zehnmonatigen Trennungsphase. Zwar feuerte die Garner die Nanny, als sie aufkommende Avancen zwischen dem Noch-Ehemann und dem Kindermädchen aufkommen sah, dies hielt die beiden indes nicht davon ab, sich auch weiterhin im Privaten zu treffen.

Der Altersunterschied von 14 Jahren hält die beiden indes nicht davon ab, den Paparazzi auch weiterhin Bildmaterial anzubieten, welches für weitere Spekulationen dient.

Natürlich alles ganz ohne Hintergedanken

Spekulationen, inwiefern Ouzounian zum Ende der Ehe von Affleck und Garner beigetragen hat, halten sich hartnäckig, entbehren indes derzeit noch ernstzunehmender Fakten. Aber wer wird sich schon wahrer Liebe in den Weg stellen wollen, die sicherlich völlig unabhängig davon ist, dass die Dame jung und attraktiv und der Herr reich und berühmt ist, nicht wahr?