Von Anfang an schien es Kandidat Mario Bachelorette Alisa bereits angetan zu haben, während sie sich mit Statements über andere Kandidaten eher zurückhielt, machte sie keinen Hehl daraus, dass Mario absolut ihr Typ ist. Sein sportlicher Körper und seine freche Art lassen der Bachelorette seit geraumer Zeit das Herz höher schlagen. Doch geht es Mario genauso mit ihr?

Ist Bachelorette-Kandidat Mario ernsthaft an Alisa interessiert?

Auch die anderen Bachelorette-Kandidaten haben schnell gemerkt, dass Mario bei Alisa einen Stein im Brett hat, dementsprechend blieben auch Anfeindungen, speziell von Konkurrent Alex, nicht aus.

Werbung
Werbung

Immer wieder fielen bei den Bachelorette-Kandidaten die Worte „hoffentlich merkt sie, wer es hier ernst mit ihr meint“ und speziell Mario lässt mit seinem Verhalten das ein oder andere Mal an sich zweifeln. Welcher Mann käme denn auch auf die Idee vor der Nacht der Rosen zu sagen, dass er sich möglicherweise gegen seine Herzensdame entscheiden würde, wenn sie gewissen anderen Kandidaten eine Rose geben würde? Schließlich soll es bei der Bachelorette doch um die Traumfrau gehen und nicht darum, welcher Kandidat mit in die nächste Runde kommt.

Mario verhält sich gegenüber Bachelorette Alisa zurückhaltend

Bei einem Einzeldate am Strand kamen sich Bachelorette Alisa und Kandidat Mario sehr nah, es wurde gekuschelt, doch die Chance auf einen Kuss seiner Angebeteten ließ er einfach verstreichen.

Werbung

Er selbst erklärte die Situation mit den Worten: „Ich weiß nicht, ob sie es abgelehnt hätte, wäre ich ein bisschen offensiver gewesen, aber ich würde sagen, dahingehend bin ich dann doch klassisch noch ein bisschen schüchtern.“. Als vorsichtiger und schüchterner Typ kommt Mario in der Sendung allerdings ganz und gar nicht rüber, fragt sich also, ob es einen anderen Grund für seine Zurückhaltung gegeben haben könnte. Hat der Bachelorette-Kandidat möglicherweise gar kein wirkliches Interesse an Alisa?

Bachelorette Alisa lernt Marios Eltern nicht kennen

Während die Bachelorette-Kandidaten Philipp und Patrick, die von Anfang an sehr bemüht um Alisa zu sein schienen, diese bei den Homedates ihrer Familie vorstellen, hält sich Kandidat Mario erneut zurück. Stattdessen entscheidet er sich dafür, Alisa nur seinem besten Freund vorzustellen. Nicht nur die Bachelorette reagiert darauf eher irritiert. „Den besten Freund kennen zu lernen, ist schon etwas anderes, als Mama und Papa kennen zu lernen, das ist eine andere Kategorie“, wird Alisa enttäuscht von rtl.de zitiert. So kommt erneut die Frage auf, warum ist Bachelorette-Kandidat Mario so vorsichtig, weiß er womöglich schon, dass sie nicht die Richtige für ihn ist und möchte sie deswegen auch lieber nicht seinen Eltern vorstellen?

Bild: RTL.

 Mehr Artikel zu diesem Thema:

Bachelorette Alisa: Zwischen Blobbing und blöden Sprüchen!

Bachelorette kuschelte mit Mario: "Es fühlt sich gut an ihn zu spüren." #Fernsehserien #Fernsehen