Während sich die BBC, wie es scheint die Wunden leckt und hofft, dass die legendäre Erfolgsshow „Top Gear“ ohne Clarkson, Hammond und May, aber dafür mit Chris Evans, an die früheren Erfolge des Moderatoren-Trios anschließen kann, entwickelt sich Jeremy Clarkson durch den Deal mit Amazon zu dem bestbezahltesten Moderator Englands.

Hat sich Jeremy Clarksons Einkommen „verzehnfacht“?  

Schon die Investitionssumme von 160.000 Pfund, die Amazon in die neue Show mit Jeremy Clarkson, James May und Richard Hammond investiert, sorgt für großes Aufsehen. Aber auch der Verdienst der Ex-„Top Gear“-Moderatoren, allen voran Jeremy Clarkson, kann ebenfalls nur als gigantisch bezeichnet werden.

Werbung
Werbung

Wie die britische Zeitung „newstalk.com“ dieser Tage berichtete, sollen die 36 Folgen, auf drei Jahre und drei Staffeln verteilt, Clarkson satte 30 Millionen Pfund in seine Kassen spülen. Umgerechnet wären das über 800.000 Pfund pro Folge. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass Clarkson, Zeitungsberichten zufolge, bei der BBC jährlich „nur“ ca. 1 Mio Pfund für seinen Moderatorenjob bei „Top Gear“ verdiente.

Verliert das Moderatoren-Trio Hammond, Clarkson und May aufgrund der Millionenbeträge den Biss?

Aber auch für Richard Hammond und James May hat sich der Umstieg von der BBC zu Amazon Prime anscheinend gelohnt, denn die beiden Co-Moderatoren dürften bei einem Verdienst von ca. 600.000 Pfund pro Show liegen. Also auch eine enorme Verbesserung im Vergleich zu ihrem Job bei der BBC. Bleibt bei diesen Summen nur zu hoffen, dass die Befürchtungen so mancher Fans, Clarkson & Co könnten bei so viel Geld den Biss verlieren und die neue Show dadurch an Charakter verlieren, unbegründet bleiben werden.

Werbung

Streaming-Riese Amazon ist vom Erfolg Clarkson & Co`s überzeugt

Obwohl diese Summen astronomisch hoch sind, macht sich Amazon CEO Jeff Bezos in keinster Weise Sorgen, dass die investierten Millionen verloren gehen könnten. Im Gegenteil, denn so wie es scheint, ist das Glück für Amazon CEO Bezos und die drei Ex-„Top Gear“-Moderatoren James May, Richard Hammond und Jeremy Clarkson perfekt und nichts und niemandem, nicht einmal dem größten Kritiker, gelingt es momentan, die Hochstimmung der Beteiligten zu trüben. Die Höhe der Gage scheint auch ein weiteres Rätsel zu lösen, denn bei diesem Einkommen ist für Clarkson selbst ein McLaren 675 ein Schnäppchen.

Bild: Tony Harrison – CC-BY-SA 2.0 – flickr.com #Fernsehserien