Ja, wären es nur ein paar mehr solcher Fans gewesen und Newtopia hätte noch gerettet werden können. Ein erstaunliches Phänomen wurde am vergangenen Donnerstag beobachtet: Fans stürmten in die City von Berlin, zum Spittelmarkt, um dort Vicci und Kate aus Newtopia zu treffen. Einer Sendung, die wegen schlechter Quoten eingestellt wurde und seit zwei Wochen nicht mehr auf dem Bildschirm ist. Eine Sendung, die aber immer noch eine solch treue Fangemeinde um sich hat, dass die C-Promis aus dem Sommerdschungel bei RTL neidisch werden dürften.

Fantreffen nicht für die Medien und Presse gedacht

Blicken wir zunächst zu Kate und Vicci in Berlin: Sie kamen wohl noch mit etwas Restalkohol im Blut von Vaddi aus Gelbensande.

Werbung
Werbung

Aber um Punkt 20 Uhr waren sie beim Fantreffen im „Tapas Y Mas“, einem spanischen Restaurant. Die Fans waren in allen Altersklassen vertreten. Auch das sagt im nach hinein viel über das Format „Newtopia“ noch aus. Es begeisterte Generationen. Immer wieder war zu hören, dass man traurig sei. Traurig darüber, dass man das Treiben im Camp nicht mehr verfolgen kann. Eigentlich könnten sich die Teilnehmer zurückziehen. Sat.1 hatte Newtopia dicht gemacht, den Ex-Pionieren könnte egal sein, was danach noch kommt. Aber genau so denken Vicci, Kate, aber auch andere Pioniere nicht. Sie lassen die Fans an ihrem Alltag teilhaben, treffen sie. Nicht für die Kamera, auch nicht für Presseberichte. Vicci und Kate erfahren erst durch uns, dass wir über sie geschrieben haben. Es sind ehrliche Gesten, keine für die Kamera oder PR.

Werbung

Und genau das überzeugt die Fans.

Vicci und Kate kommen in ihrer Freizeit

Die Anhänger machten Fotos, besonders mit Kate. Das war ja eine richtige Fotosession. Fast alle Besucher knuddelten „ihre“ Kate und „ihre“ Vicci. Sie redeten, als ob man schon seit Jahren eng befreundet ist. Vicci hatte in keiner Situation Zeitdruck, Kate machte geduldig Fanbilder. Es waren Szenen von denen echte Promis noch was lernen können. Wir als Journalisten haben so unsere Erfahrung mit Leuten, die sich dem Umstand ausgesetzt fühlen, zeitnah in Vergessenheit zu geraten. Ihre Managements verkaufen ihre Klienten um jeden Preis. Kate und Vicci verbringen gern ihre Freizeit mit den Menschen, die sie nicht mehr im #Fernsehen sehen können. Davor kann man nur den Hut ziehen. In diesem Sinne: Danke für den schönen Abend, Kate und Vicci.

Fotos: Kate M., Vicci v.L