Wer glaubt, Claire, gespielt von Caitriona Balfe, sei Jamies einzige große Liebe wird in der zweiten Staffel der US-Erfolgsserie wahrscheinlich eines besseren belehrt. Was die Leser der „Gabaldon“-Romane schon lange wissen, wird den Fans vor den Fernsehbildschirmen spätestens in Paris klar werden: Jamie Fraser hat eine Vergangenheit.

Hat Jamie Fraser dunkle Geheimnisse in seiner „Outlander“-Vergangenheit?

Als die französische Schauspielerin Margaux Chatelier Mitte des Jahres gecastet wurde, war die Reaktion darauf eher unspektakulär, weil sie vom Namen her vielen unbekannt war. Erst als durchsickerte, welche Rolle Chatelier in der zweiten Staffel übernehmen würde, war das Erstaunen unter den Fans groß, denn mit Margaux Chatelier wurde Annalise de Marillac, die erste große Liebe von Jamie, ins Team der „Outlander“-Darsteller geholt.

Werbung
Werbung

Ist Claire die einzige Frau, die Jamie liebt?

Die Liebe Jamies zu Annalise de Marillac war damals so groß, dass er sich im zarten Alter von achtzehn Jahren duellierte. Die Onlineplattform „serienfuchs.de“ frage sich als eine der ersten, ob sich die Zuseher der zweiten Staffel der „Highland-Sage“ nun auf eine leidenschaftliche Dreiecksgeschichte einstellen müssen, denn immerhin war diese Liebe sicherlich mehr als eine jugendliche Verliebtheit. Hinzu kommt auch, dass Jamie und Claire auch in ihrer Beziehung Konflikte haben werden, die Jamie in die Arme seiner ersten Liebe treiben könnten.

Werden sich die „Outlander“-Verantwortlichen bezüglich Jamie und Annalise an den Roman halten?

Wenn die „Outlander“-Verantwortlichen im Rahmen der Romanvorlage bleiben, braucht man sich keine Sorgen um Claire und ihre Liebe zu Jamie machen.

Werbung

Die Betonung liegt aber auf dem Wörtchen „Wenn“, denn wie es scheint, gibt es in der zweiten Staffel die einen oder anderen Änderungen. Dass Dreiecksbeziehungen ein Quotenbringer sind, ist allgemein bekannt. Aus diesem Grund wurde wahrscheinlich auch die zweite Staffel so abgeändert, dass der Dreiecksbeziehung zwischen Claire, Frank und Jamie, gespielt von Caitriona Balfe, Tobias Menzies und Sam Heughan, mehr Platz eingeräumt werden kann. Diese Änderung wurde auch von Gabaldon in Interviews mit diversen Zeitungen bestätigt.

Wäre eine Dreiecksbeziehung zwischen Jamie, Claire und Annalise möglich?

Wer garantiert, dass es nicht auch zu einer Dreiecksbeziehung zwischen Jamie, Claire und Annalise kommen könnte? Eine definitive Antwort auf diese Frage wird es wahrscheinlich erst nächstes Jahr geben, wenn die zweite Staffel von „Outlander“ auf die Fernsehbildschirme kommt. Aber auch ohne Dreiecksbeziehung ist mit Spannung zu erwarten, inwiefern Annalises Auftauchen Auswirkungen auf die Beziehung von Jamie und Claire haben wird.

Foto: Christian Bortes – CC-BY 2.0 – flickr.com #Fernsehserien