Zugegeben, es wird ein wenig ungewohnt werden, den „Outlander“-Star Sam Heughan nicht in seiner Parade-Rolle als Jamie, sondern im Film „Oxford“ als Lehrassistenten, der noch dazu arrogant sein soll, zu sehen. Wie auf „deadline“ zu lesen, wurde Heughan vor kurzem für dieses Romantik-Drama gecastet. Das Drehbuch stammt von Mary Bowen und Allison Burnett. Produzent ist Wyck Godfrey.

In „Oxford“ spielt der „Outlander“-Star Sam Heughan einen krebskranken Lehrassistenten

Kurz zur Handlung: Melissa Benoist, auch bekannt aus „Supergirl“, verliebt sich in der Universität Oxford in einen Lehrassistenten, der von Sam Heughan gespielt wird.

Werbung
Werbung

Was die Studentin nicht weiß ist, dass der Lehrassistent an Krebs im Endstadium leidet. Als auch das geklärt ist, begeben sich die beiden auf Reisen und beschließen das Beste aus der ihnen noch verbleibenden Zeit zu machen.

Besetzung der Spitzenklasse durch Sam Heughan und Melissa Benoist

Ein Kompliment muss man den „Oxford“-Verantwortlichen machen, denn mit ihrer Entscheidung zu dem „Outlander“-Star Sam Heughan und „SupergirlMelissa Benoist wurden zwei der derzeit begehrtesten Schauspieler für diesen Film gewonnen. Sam Heughan ist aber nicht der einzige „Outlander“-Ausreißer, denn auch Tobias Menzies, bekannt als Black Jack Randall und Caitriona Balfe aka Claire, arbeiten derzeit an anderen Film-Projekten: Caitriona Balfe im Film „Money Monster“, mit George Clooney und Julia Roberts, sowie Tobias Menzies im Film „Underworld V“, in dem er einen Lykaner spielt.

Werbung

Fans verzeihen Sam Heughan den „Outlander“-Ausreißer solange seine Rolle als Jamie dadurch nicht beeinträchtigt wird

Die Fans freuen sich für Sam Heughan, denn auch die „Outlander“-Serie wird nicht ewig dauern und deshalb ist es wichtig, dass der schottische Frauenliebling im Filmgeschäft so richtig Fuß fasst. Solange seine Rolle als Jamie in der „Highland“-Saga nicht beeinträchtigt wird, ist es ihm auch mit Sicherheit zu gönnen. Auch „radiotimes.com“ scheint diese Annahme zu bestätigen, denn aktuell wurde Sam Heughan beim Muskeltraining in Glasgow gesichtet, natürlich für seine Rolle als Jamie. Ob mit Muskelkraft alleine die Probleme Jamies, die in der zweiten Staffel von „Outlander“ auf ihn zukommen werden zu bewältigen sind, ist mehr als fraglich, denn im Paris des 18. Jahrhunderts zu bestehen, ist mit Sicherheit kein leichter Job.

Foto: Gage Skidmore – CC-BY-SA 2.0 – flickr.com #Fernsehserien