So, liebe Zuschauer und Fans: Die Langeweile hält im Luxusbereich weiterhin an. Nachdem wir nun mehr gestern darüber berichteten, wie JJ mit sich oben nichts anzufangen weiß, hat man die 28-jährige Russin zwar noch nicht nach unten gewählt. Aber das Übel wurde an der Wurzel gepackt. Vorbildlich! Oberlangweilerin Anja Schüte sollte fix nach unten gehen. Für immer. Das tut der Schauspielerin auch mal gut. Immerhin rauchte sie den ganzen Tag mit Michael Ammer und erleidet bei jeder Verkündung des Zuschauer-Voting einen Schwächeanfall.

Keine Putzmittel bei jeder Menge Schamhaare

Désirée Nick freut sich aber auf ihre Altersgenossin Schüte und hat an sie gleich ein paar Fragen.

Werbung
Werbung

Désirée hat sich - aufpassen, glaubt keiner - mit Nina Kristin über schmutzige Dinge ausgesprochen. Denn Nina Kristin erzählte, welcher Schweinestall da oben wirklich herrscht. Das Gespräch war bisher nur im Sky Livestream zu sehen. "Es ist so dreckig da oben und wir bekamen nicht mal Putzmittel." Das reinliche Millionärstöchterchen habe keinen Putzlappen gefunden, geschweige denn einen Eimer. Von JJ würden auch schon die Schamhaare im Bad liegen. Woher wissen die eigentlich, dass JJ welche hat und wie diese... ach, lassen wir das jetzt.

Auch Désirée verzichtet lieber auf einen Umzug

Désirée machte sich dann auch gleich über das Essen lustig. "Die bekommen ja nur noch die Betonmischung (gemeint ist der Brei, Anm. d. Autors) und Champagner." Das vertrage die Nick auf Dauer nicht. "Ich will da nicht mehr hoch!" Die beiden Lästerschwestern Nina Kristin und Désirée sind die neuen Keller-Tratschtanten, herrlich! Übrigens, auf ihrer Facebook-Seite schrieb angeblich Nina Kristin, sie wolle unbedingt wieder nach oben.

Werbung

Häh? Die Kandidaten haben überhaupt keinen Facebook-Zugriff während der Show. Und ein Sky Abo scheint der Seitenbetreiber von Nina Kristin auch nicht zu haben. Peinlich! Die Wahrheit: Das IT-Girl hat keinen Bock auf die Ferkels da oben. 

Die Produktionsfirma soll hinter der Sauerei stecken

Im Gegenteil: Nina Kristin befürchtet, dass sich die Lage im Luxusbereich noch zuspitzen wird, wenn die Leute oben nix zu essen haben. "Ich glaube, dass das Absicht von Big Brother ist." Nun, da müssen wir Sat.1 und die Produktionsfirma, "Endemol Shine", mal in Schutz nehmen. Wenn der Luxusbereich beim Duell in der Liveshow stets versagt, dann sind die da oben selbst Schuld an der misslichen Lage. Zuletzt hat Wilfried Gliem beim Rechenduell versagt. 8 - 6 sind eben nicht 4. Gemein! Und so tobt weiterhin das wahre "Promi Big Brother"-Leben unten im Keller. 

Unternehmer-Tochter Nina Kristin und ihr erstes Treffen mit Désirée Nick:

Promi Big Brother kommt heute, 18. August, um 22.15 Uhr in Sat.1 wieder.

Fotos: Sat.1

Weiter Promi Big Brother Themen:

JJ findet es nur noch öde!

Michael Ammer pafft für die Tabakindustrie #Fernsehen