Spoilerwarnung! Eine Konstante, die Norman Reedus das ganze Jahr über begleitet hat, sind die Spekulationen über das Ableben Daryl Dixons im Laufe der sechsten Staffel von „The Walking Dead. Wie es scheint ist auch kein Ende dieser Spekulationen abzusehen. Während sich die meisten Spekulationen als „Zeitungsenten“ entpuppen, ist jetzt eine Spekulation aufgetaucht, die auch ziemlich gut begründet zu sein scheint.

Entscheidet die Wiederkehr zweier „The Walking Dead“-Schauspieler über den Verbleib von Norman Reedus in der Serie?

Eine der größten Sorgen der vielen Fans von Norman Reedus aka Daryl Dixon ist das Überleben ihres Serienlieblings.

Werbung
Werbung

Die sechste Staffel der US-Erfolgsserie steht im Oktober ins Haus und wird viele Überraschungen bringen. Bleibt nur zu hoffen, dass ein Ableben Daryls nicht zu diesen Überraschungen gehört. Auslöser dieser Spekulationen ist ein Kommentar auf Facebook, der auf das Auftauchen bestimmter „TWD“-Charaktere hinweist, einer davon ist Daryls Bruder Merle.

Waren die „The Walking Dead“-Schauspieler Rooker und Williams kostümiert?

Wie auf „m.ibtimes.co.in“ zu lesen, wurde am Drehort für die sechste Staffel von „TWD“ ein bekanntes Gesicht entdeckt. Wie es scheint, ist Michael Rooker alias Merle in der sechsten Staffel wieder mit von der Partie. Viele Fans deuten das Auftauchen von Merles Bruder als schlechtes Omen, das auf ein Ableben von Daryl Dixon hindeutet. Michael Rooker ist, laut Angaben der Onlineplattform, aber nicht der einzige „TWD“-Charakter gewesen, der überraschenderweise aufgetaucht ist.

Werbung

Auch Tyler James Williams alias Noah wurde angeblich in der Nähe des Drehortes gesehen. Ob die beiden Schauspieler kostümiert waren oder nicht lässt sich definitiv nicht beantworten.

Fans befürchten den Tod von Glenn oder Daryl und erhoffen einfache Rückblenden auf ältere „The Walking Dead“-Staffeln

Stellt sich nur die Frage, was das Auftauchen getöteter „TWD“-Charaktere mit einem eventuellen Ableben von Daryl Dixon zu tun haben könnten. Die Antwort ist erschreckend einfach und einleuchtend, gibt es doch bezüglich des Auftauchens Verstorbener bereits Erfahrungswerte. Als das letzte Mal Verstorbene auftauchten, wurde nämlich Tyreese getötet. Bezüglich des Auftauchens von Meerle und Noah gibt es jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder soll Daryl oder Glenn auf den Tod vorbereitet werden. Beides wäre natürlich eine Katastrophe und deshalb ist zu hoffen, dass Meerle und Noah nicht als Vorboten des Todes, sondern nur für Rückblenden eingesetzt werden.

Foto: GabboT – CC-BY-SA 2.0 – flickr.com #Fernsehserien