Trotz gleichem Klang, Vanessa Mai hat nichts mit der Stargeigerin Vanessa Mae zu tun, aber ihr Erfolg im Schlagersektor könnte ebenso groß werden. Die attraktive 23-Jährige ist Chartstürmerin.

Vanessa Mai schaffte den Sprung von null auf eins

Mit dem sympathischen Song "Wolke 7" ihres aktuellen Albums „Wachgeküsst“ gelang es der Sängerin der Band Wolkenfrei, Helene Fischers „Farbenspiel“ zu verdrängen. Das Album "Wachgeküsst" ist seit dem 10. Juli erhältlich und sehr persönlich. Heute ist der deutsche Schlager ist kultiger als je zuvor, was vermutlich erst durch den Megaerfolg von Helene Fischer möglich war. Schlager in deutscher Sprache haben nicht zuletzt durch Fernsehformate wie „Sing meinen Song“ einen Imagewandel durchgemacht und gelten längst nicht mehr als die bevorzugte Musikrichtung von konservativen Oldies.

Werbung
Werbung

Auch junge Leute mögen diese #Musik, die frischer und moderner klingt als noch vor zehn Jahren. Seit mit #Helene Fischer großes Entertainment Einzug gehalten hat, ist der deutsche Schlager salonfähig.

Vanessas Vorbild ist nicht Helene Fischer

Vanessa Mais Vorbild ist allerdings nicht Helene Fischer, sondern Taylor Swift, wie sie im Interview mit VIP.de gerne zugibt. Allerdings ist sie ein Fan von Helene Fischer, doch sie möchte lieber nicht mit ihr verglichen werden. Diese sei schließlich ein Superstar und Multitalent, während sie selbst gerade anfängt. An Taylor Swift gefällt ihr besonders, dass sie ihre Fans online so hervorragend mit einbezieht.

Die einstigen Bandmitglieder sind nicht mehr dabei

Seit 2012 ist Vanessa Mai mit ihren Kollegen Marc Fischer (Keyboard) und Stefan Kinski (Gitarre) als Band „Wolkenfrei“ am Start.

Werbung

Ihr erstes Album "Endlos verliebt" brachte es immerhin auf Platz 18 der deutschen Album-Charts. Erst im April stiegen beide Männer aus privaten Gründen aus und Vanessa hatte große Sorgen, dass ihre Fans enttäuscht sein könnten. Ihre musikalische Karriere litt jedenfalls nicht darunter. Heute ist sie selbstständiger und selbstbewusster und traut sich zu, alleine auf der Bühne zu stehen. Das war vor drei Jahren noch nicht der Fall, wie sie freimütig zugibt.

Die attraktive Vanessa Mai hat keine Scheu, mit ihren Fans in Kontakt zu treten. Allerdings setzt sie in punkto Social Network strenge Grenzen. Wer sich dennoch Chancen auf ein Date ausrechnet, hat schlechte Karten. Vanessa Mai ist mit Andrea Bergs Stiefsohn Andreas Ferber liiert. So bleibt das Sangestalent sogar in der Familie.

 

Bilder: Vanessa Mai / von wolken-frei.de - © Sony Music Entertainment Germany GmbH #Schönheit