Nun ist es passiert. Innerhalb von nur wenigen Tagen zieht Sat.1 die Reißleine! Die Quoten der Serie "Mila" mit Susan Sideropoulos waren für den Sender nicht mehr hinnehmbar. Nur noch 4,0 Prozent Marktanteil in der wichtigen Zielgruppe, markierten in dieser Woche einen Tiefpunkt und sorgten nun für einen schnellen Tod der Dailysoap. "Mila" lief nur zwei Wochen und ganze zehn Folgen in Sat.1.

Heute letzte Folge

Der Branchendienst dwdl.de bestätigte in einer Meldung vom 18. September 2015, dass die Serie bereits heute zum letzten Mal in Sat.1 ausgestrahlt wird. Die restlichen schon produzierten Folgen werden bei Sixx mit je fünf Folgen am Stück immer samstags ab 20.15 Uhr versendet.

Werbung
Werbung

Neue Folgen werden nicht mehr gedreht! Auch bei der ProSiebenSat.1 Onlinevideothek Maxdome kann man mit einem Monatsabo die bereits abgedrehten Folgen der Serie abrufen. Im Sat.1 Vorabend bekam "Mila" den Todesstoß versetzt. 

Scripted Reality Wiederholungen als Ersatz

Doch nicht nur bei "Mila" machte man kurzen Prozess. Das Magazin "Unser Tag", was um 19.30 Uhr gleich im Anschluss lief, wurde auch eingestellt. Die Sendung hatte noch viel weniger Zuschauer als "Mila" und dümpelte bei inakzeptablen 3 Prozent Marktanteil vor sich hin. Die Lifestyle-Sendung lieferte dem Sender ohnehin von Anfang an desaströse Werte. Nun wird Sat.1 die Billigsendung "In Gefahr" um 19 Uhr ausstrahlen. Diese hat zwar auch kaum messbare Werte eingefahren, aber bleibt kein so schlimmes Verlustgeschäft wie "Mila" oder "Unser Tag".

Werbung

Sat.1 hat weiterhin ein Problem auf dem ehemaligen #Newtopia-Sendeplatz.

Newtopia Anhänger wettern Chance

Wie Blasting News bereits berichtete, liegen schon konkrete Ideen für ein zweites Newtopia vor. Die ehemaligen Pioniere der Sendung haben mit "Cruisetopia" eine kostengünstigere Alternative zu Newtopia erfunden. Auch gibt es an diesem Wochenende ein Treffen in Hamburg Barmbeck, dem Bezirk wo die damalige Teilnehmerin Britta wohnt. Dort wollen die Ex-Kandidaten über weitere Ideen sprechen. Britta schrieb bereits an uns, dass Sat.1 die Teilnehmer von Newtopia sehr unterschätzt hat. Auch Vika, die eine der Lieblinge der Show war, äußerte sich in einem Interview mit Blasting News: "Die Tatsache, dass Fans die Einstellung von Newtopia bis heute nicht verstehen, spiegelt für mich die Interessen und Sehnsüchte unserer Gesellschaft wieder und sollten ernst genommen werden." 

Weitere Links zum Thema Newtopia und Mila:

Kommt ein zweites Newtopia?

Sat.1 erlebt um 19 Uhr ein Desaster!