Sehr viele Menschen glauben an übernatürliche Phänomene. Dass sich unter diesen Menschen auch „Outlander“-Liebling #Sam Heughan befindet, hätte auf den ersten Blick wohl niemand vermutet. Wie auf „prosieben.at“ aktuell zu lesen, ist der Star überzeugt, schon einmal mit einem Geist in Kontakt gekommen zu sein. Genauer gesagt mit dem Geist seines verstorbenen Großvaters.

Hatte der „Outlander“ – Star Sam Heughan Kontakt mit einem Geist?

Angaben der Onlineplattform zufolge, hat bei einem von Heughans Aufenthalte in Schottland, ein Metronom, den er von seinem verstorbenen Großvater geschenkt bekommen hat, zu klicken begonnen.

Werbung
Werbung

Just in dem Moment, in dem er an seinen Großvater gedacht hat. Dass Gespenstische an der ganzen Sache war, dass der Metronom gar nicht aufgezogen und sein Funktionieren deshalb ein Ding der Unmöglichkeit war. Ein Metronom ist ein Taktzähler, der von Musikern gerne verwendet wird.

Dass Sam Heughan an das Übernatürliche glaubt, nun der Tatsache zuzuschreiben, dass Heughan Schotte ist, wäre wohl nicht so ganz korrekt. Trotzdem kommt man nicht an der Tatsache vorbei, dass Schottland und seine Geister weltberühmt sind. Angefangen von Chillingham Castle in Northumberland, in dem es am häufigsten zu spuken scheint, bis hin zu Glamis Castle mit seinem Geheimzimmer, Schottland ist einfach ein Ort an dem sich die Geister besonders wohl zu fühlen scheinen.

Was spürte Sam Heughan in Culloden Moor bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel von „Outlander“?

Culloden Moor, in der Nähe einer gleichnamigen Ortschaft, gehört ebenfalls zu diesen besonderen Orten, an denen das Leid, der Hass und die Verzweiflung, selbst in der Gegenwart, noch in so mancherlei Formen Gestalt anzunehmen scheint.

Werbung

Auch an „Outlander“ – Star Sam Heughan ist diese Stimmung, wie er in einem Interview mit einem kanadischen Medium freimütig zugibt, nicht spurlos vorüber gegangen, denn auch er hat etwas gespürt. Diese Schlacht zwischen den Engländern und den aufständischen Jakobiten, die Jamie und Claire in der zweiten Staffel von „Outlander“ mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln verhindern wollen, hat diesem Fleckchen Erde in Schottland ohne Zweifel seinen Stempel aufgedrückt und wer weiß, wenn Raum und Zeit wirklich eine Illusion sind, könnte diese blutige Schlacht auf einer anderen Ebene vielleicht ewig weitergefochten werden.

 

Bild: wikipedia.org - gemeinfrei #Fernsehserien