Man weiß nicht wie viele Versionen es von „The Stig“ gibt und auch sonst sind die Informationen recht begrenzt. Zu geheimnisvoll ist die „#Top Gear“-Ikone, die in den letzten Monaten fast gleich oft in den Schlagzeilen diverser Printmedien erschienen ist als #Jeremy Clarkson höchstpersönlich.

Outet sich „The Stig“ als Fan von Jeremy Clarkson?

Und diesmal ist es wieder „The Stig“ der für Gesprächsstoff sorgt. Besser gesagt eine ältere Version von „The Stig“, von der man wenigstens den Namen weiß: Ben Collins. Auf jeden Fall lobt dieser „The Stig“ die kommende Show des Ex-„Top Gear“-Moderatorentrios als die „Beste Auto-Show beider Welten“. Nicht schlecht, wenn man bedenkt wie bedeckt sich „The Stig“ sonst immer verhält.

„The Stig“ hat seit dem Vorfall nicht mehr mit Jeremy Clarkson gesprochen?

Da Clarkson und Ben Collins nicht immer die besten Freunde waren, staunten so einige Fans von Clarkson & Co nicht schlecht über die Aussage von Collins, der in über 100 Folgen von „Top Gear“ als „The Stig“ vertreten war. Im Zuge der Veröffentlichung seiner Biographie dürfte es einige Streitereien mit der BBC und Jeremy Clarkson gegeben haben, die aber laut Aussagen des Rennfahrers „Schnee von gestern“ sind.

Viele Fans werden Jeremy Clarkson im britischen Fernsehen vermissen

Wie Collins in einem Interview mit „express.co.uk“ freimütig zugibt, gibt es genug Fans, die Clarkson & Co vermissen werden. Das Ex-„Top Gear“-Moderatoren-Trio trotzdem in einer Auto-Show sehen zu können, ist das Beste aus beiden Welten. Eine Aussage, der man als Fan von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May nur zustimmen kann. Aber auch für Chris Evans, den neuen Moderator der „Top Gear“-Show findet Collins nur lobende Worte.

Wird auch Jeremy Clarkson einen „The Stig“ haben?

Erst kürzlich sorge der „The Stig“ von Chris Evans für Schlagzeilen, da er bei der BBC anscheinend für die Personalauswahl der Co-Moderatoren von Chris Evans zuständig ist. Ob Wahrheit oder Fake lässt sich nicht beurteilen, aber lesen Sie selbst. Die mysteriöse Figur geistert aber auch in Jeremy Clarksons Konzept für seine neue Auto-Show herum, denn Medienberichten zufolge, soll er sich auf eine weibliche Testfahrerin festgelegt zu haben.

Foto: J. Neal Goggins – CC-BY-ND 2.0 – flickr.com