Es ist der 07.10.2015. Um Punkt 21 Uhr geht auf dem #YouTube Kanal der Let´s Player Truppe "PietSmiet" ein Video online. An sich ist dies nichts ungewöhnliches, da im Schnitt ca. sechs Videos pro Tag online gehen und der riesigen Community zur Verfügung gestellt werden, um diese mit Unterhaltenden Spielevideos (Let´s Plays) zu versorgen. Doch dieses Video sollte kein gewöhnliches sein. Es markiert eine gewaltigen Schnitt in der Personalie "PietSmiet". In diesem Ankündigungsvideo erklärt Denis Hartwig aka "DerHardi" seinen Austritt aus der auf YouTube bekannten Truppe.

Hier das Video vom 07.10.2015:

 

Wer oder was ist "PietSmiet" ?

PietSmiet ist ein deutschsprachiger YouTube Kanal welcher am 19.03.2007 von Peter Smits, Namensgeber von PietSmiet, erstellt wurde.

Werbung
Werbung

In den ersten Let´s Plays ist Peter noch allein, in den darauf folgenden finden auch seine engsten Freunde Gefallen daran, sich beim spielen aufzunehmen. Neben Peter (PietSmiet) befinden sich noch fünf (jetzt nur noch 4) weitere "Spieleverrückte" wie sie sich selbst nennen. Namentlich sich dies: Christian Stachelhaus (Chris), Sebastian Lenßen (Sep), Dennis Brammen (Br4mm3n), Jonathan Apelt (Jay), und (ehemals) Denis Hartwig (Hardi).

Auf dem Kanal PietSmiet findet größtenteils Let`s Plays statt, aber auch andere Formate haben mittlerweile ihren Platz auf dem Hauptkanal eingenommen. So zum Beispiel der eigene Podcast, in dem Fall der Pietcast.

 

Warum einen so erfolgreichen Kanal verlassen und auf eigene Faust weitermachen?

Zitat Denis Hartwig:

"Wir waren und werden immer offen und ehrlich zueinander sein und deswegen fange ich jetzt einfach mal direkt damit an, dass ich sagen muss, dass wir in den letzten vier Jahren mit PietSmiet ne extrem geile Sache aufgebaut haben.

Werbung

Wir haben was richtig großes erschaffen. Dazu gehört aber auch, dass sich in vier Jahren Sachen ändern können und sich Menschen entwickeln und sich Ziele im Leben ändern[…] In mir ist der Wunsch entstanden, mich der Herausforderung zu stellen, was eigenes zu erschaffen und auf eigenen Beinen zu stehen" […]

Ich persönlich finde den Austritt von Hardi sehr Schade da er immer ein Energiebündel war. Seine leichte Reizbarkeit war eines der Markenzeichen auf dem Kanal PietSmiet. Auf der anderen Seite kann ich den Schritt aber voll und ganz nachvollziehen. YouTube bietet jedem Künstler die Möglichkeit das zu tun, was er tun möchte. Der Austritt aus der Gruppe wird ein großes Loch reißen, aber dennoch sei gesagt, dass sie sich im Einvernehmen trennen. Es besteht also noch die Möglichkeit, dass das ein oder andere Video erscheint in dem alle zusammen auftreten werden. Das eine große überwiegend negative Resonanz auf den verschiedenen Plattformen nun Gestalt annimmt war abzusehen.

Auch ich wünsche dir, weiterhin viel Erfolg auf YouTube. #Videospiele #Internet