Die Scheidung von Kaley Couco und Ryan Sweeting sorgt auch weiterhin für Gesprächsstoff. Mehrere amerikanische Medien spekulieren darüber, ob der Grund für die Scheidung in dem exzessiven Alkoholkonsum und einer möglichen Tablettenabhängigkeit von ihrem Ehemann liegen könnte. Um sich von dem ganzen Stress abzulenken hat der Star aus „The Big Bang Theory“ vor einigen Tagen einen neuen Hundewelpen adoptiert und somit für Nachwuchs im Hause gesorgt. In jedem Fall dürfte es Kaley Cuoco durch den Hund einfacher werden, die Trennung von ihrem Ehemann zu verkraften.

Rätsel um Trennung von Kaley Cuoco und Ryan Sweeting

Eigentlich hieß es bisher immer, dass sich Kaley Cuoco und Ryan Sweeting aufgrund von unüberbrückbarer Differenzen getrennt hätten.

Werbung
Werbung

Nun kommt allerdings allmählich Lichts ins Dunkle. Mehre Medien hatten in den letzten Tagen darüber spekuliert, dass die Trennung in erster Linie mit der Alkohol- und Medikamentensucht ihres Ehemannes Ryan Sweeting zusammenhängen könnte.

Ursprünglich hielt Kaley Cuoco zu ihrem Mann. Doch als dieser seinen Aufenthalt in der Entzugsklinik eigenmächtig abbrach, zog der Star aus The Big Bang Theory die Reißleine. Zudem soll ihr Ehemann danach für vier Tage wie vom Erdboden verschluckt gewesen sein. Diese äußeren Umstände würden die Trennung in jedem Fall erklären und einen Hinweis auf die Art von unüberbrückbaren Differenzen geben, die es zwischen Kaley Cuoco und Ryan Sweeting gegeben haben könnte.

Kaley Cuoco adoptiert einen Hund

Eine Scheidung ist immer schwer, insbesondere wenn diese in erster Linie durch die äußeren Begleiterscheinungen zustande gekommen ist und weniger durch einen Rückgang der Gefühle.

Werbung

Um sich von dem ganzen Stress abzulenken hat Kaley Cuoco sich jedoch schon Ersatz gesucht. Vor einigen Tagen feierte der von ihr adoptierte Hund Chester sein Debüt auf Instagram. Damit dürfte der Star aus "The Big Bang Theory" zumindest vorerst einen Kuschelersatz gefunden haben. Wir können nur hoffen, dass Kaley Cuoco sich schnell von der Trennung erholt.

Bildquelle: Facebook / Kaley Cuoco

Weitere Artikel:

Kendall Jenner litt an Depressionen

Kim Kardashian hasst ihre Schwangerschaft #Fernsehserien #Hollywood #Fernsehen