In Umfragen über die besten US-Serien werden immer öfters „Outlander“, „The Walking Dead“ und „Big Bang Theory“ genannt. Während „Outlander“ und „Big Bang Theory“ bei den Nominierungen für die „Emmy Awards 2015“ böse durch die Finger geschaut haben, kann „Big Bang Theory“ auf eine enorme Fernsehpräsenz zurückblicken. Es gibt wahrscheinlich niemanden, der die vier Nerds von „Big Bang Theory“ nicht kennt. Leonard Hofstadter, Sheldon Cooper, Howard Wolowitz und Rajesh Koothrappali haben sich in das Herz der Zuschauer gespielt. Was die wenigsten Zuseher wissen: In den Serien sind immer wieder Hinweise, sogenannte „Easter Eggs“, versteckt, die gefunden und gelöst werden wollen.

Werbung
Werbung

Wie „filmstarts.de“ berichtet, sind wieder ein paar aufgetaucht.

„Easter Eggs“ haben in „Big Bang Theory“ Tradition

Hier wäre zunächst einmal die Apartmentnummer von Amy Farrah Fowler, Sheldons Freundin. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die Apartmentnummer 314 lautet und somit eine Analogie auf die ersten drei Zahlen der Kreiszahl Pi, also 3,14 darstellt. Die Kreiszahl Pi definiert das Verhältnis des Umfanges eines Kreises zu seinem Durchmesser und kommt in zahlreichen Gebieten der Mathematik vor.

Hausnummer von Sheldons Erzfeind aus „Big Bang Theory“ lässt Trekkies jubeln

Das nächste „Easter Egg“, diesmal von „whatculture.com“ aufgedeckt, bezieht sich wieder auf eine Hausnummer, nämlich die von Sheldons Erzfeind Will Wheaton. Der ehemalige Kinderstar aus der Serie „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert“ hat die Hausnummer 1701.

Werbung

Während „Normalsterbliche“ mit dieser Nummer wahrscheinlich nicht so viel anzufangen wissen, lässt die Zahlenkombination „Raumschiff Enterprise“ – Fans mit Sicherheit jubeln. Hinter dieser Nummer versteckt sich nämlich die Registriernummer der USS Enterprise.

Sheldon trägt nichts ohne Grund?

Es müssen aber nicht immer Zahlen sein. In einer Folge, in der Sheldon ziemlich übel mitgespielt wurde, trug der „Big Bang Theory“ – Star zur Verwunderung der Zuschauer plötzlich ein Shirt mit dem Logo des „Red Latern Corps“ anstatt wie üblich das Shirt des „Green Latern Corps“. Haben sich die Verantwortlichen in der Farbe geirrt?

Keineswegs, denn wie auf „factfind.com“ zu lesen, handelt es sich hier um das Logo einer wenig bekannten Gruppe von „Anti-Helden“ aus der gleichen Comic-Serie, die ihre Energie aus der Emotion der Wut beziehen. Dem aber nicht genug, trägt Sheldon auch manchmal das Logo der Violetten Laternen, einer Gruppe weiblicher Heldinnen, die ihre Kraft aus den Gefühlen der Liebe und des Mitgefühls schöpfen. Bleibt mit Spannung zu erwarten, welche „Easter Eggs“ in absehbarer Zeit noch das Licht der Welt erblicken werden.

Foto: Hollywood Branded – CC-BY 2.0 – flickr.com #Fernsehserien