Der für den Grammy nominierte Sänger Ed Sheeran und Herzogin Kate Middleton sind beide Unterstützer des Kinderhospizes EACH. Während Kate Middleton seit dem Jahr 2012 Schirmherrin des Kinderhilfswerkes ist, fungiert Ed Sheeran als Botschafter.

Ed Sheeran engagiert sich gerne in Wohltätigkeitsorganisationen

Ed Sheeran gilt grundsätzlich als sehr bodenständig und engagiert sich gerne und oft in Wohltätigkeitsorganisationen. Zuletzt spendete er der Wohltätigkeitsorganisation EACH einen Scheck über 500 Pfund. Das Geld spendete er allerdings nicht selbst, sondern das Mills Meadow Pflegeheim. Ed besuchte das Pflegeheim in seiner Heimatstadt Framlingham, Suffolk und eröffnete dort die neue „Sheeran Suite“.

Werbung
Werbung

Als Dank durfte er sich eine Wohltätigkeitsorganisation aussuchen, an die der Scheck über 500 Pfund gehen sollte, er wählte EACH.

Ed Sheeran versteigerte persönliche Gegenstände und nahm über 7.500 Pfund für EACH ein

Doch das war nicht das erste Mal, dass sich der 24-jährige Sänger für die Kinderwohltätigkeitsorganisation engagierte. Bereits letztes Jahr spendete Ed Sheeran der Organisation 21 persönliche Gegenstände, die auf eBay versteigert wurden. Diverse Shirts, Pullover, Sneaker und Kopfhörer wurden verkauft und es wurden Erlöse in Höhe von über 7.500 Pfund erzielt, die komplett and die Wohltätigkeitsorgansation gingen. Dabei erzielten Eds Pullover Preise von bis zu 900 Pfund.

Musiktherapie für Kinder

Als Ed Sheeran im Jahr 2014 zum Botschafter von EACH ernannt wurde, besuchte er eines der Hospize, wo er gemeinsam mit den Kindern an einer Musiktherapie-Session teilnahm.

Werbung

Während Ed Gitarre spielte, spielten die Kinder auf dem Keyboard und den Tamburinen. Ed Sheeran empfand diese Erfahrung nach eigenen Aussagen als sehr bewegend und kündigte da bereits an, auch in Zukunft mit der Organisation zusammenzuarbeiten. Er hat sein Wort gehalten.

Bild: Facebook / EACH 

Weitere Artikel bei BlastingNews:

Pretty Little Liars Staffel 6: Neuer Gegner ist schlimmer als A!

One Direction: Harry Styles, Louis Tomlinson & Co. freuen sich auf das Comeback

Kylie Jenner: Schockiert nach Fan-Angriff #Fernsehserien #Hollywood