Und wieder einmal stehen Gerüchte über eine Schwangerschaft im Königshaus im Raum, erneut wird darüber spekuliert, ob #Kate Middleton Zwillinge erwartet. Und das, obwohl am 2. Mai 2015 erst die kleine Prinzessin Charlotte zur Welt kam. Ob Prinz George sich tatsächlich auf noch ein paar kleine Geschwister freuen darf, ist allerdings bisher noch Spekulation.

Erwartet Kate Middleton nach der Geburt von Prinzessin Charlotte royale Zwillinge?

Möchte man dem Cover des US-OK!Magazins Glauben schenken, dann ist Kate Middleton erneut in freudiger Erwartung. Doch dieses Mal soll sie nicht nur mit einem kleinen Prinzen oder einer kleinen Prinzessin schwanger sein, sie und ihr Mann Prinz William sollen tatsächlich Zwillinge erwarten.

Werbung
Werbung

Bereits im März letzten Jahres wurde darüber spekuliert ob royale Zwillinge im Anmarsch seien. Der Insider, der angeblich brisante Informationen über Kate Middletons Schwangerschaft zu berichten hat, spricht davon, dass die Herzogin von Camebridge sehr geschockt von der Nachricht gewesen sei, dass sie gleich zwei kleine royale Babys mit Prinz William bekommen solle.

Kate Middleton ungewöhnlich dünn für Schwangerschaft

Der Insider will ebenfalls erfahren haben, dass Kate Middleton bereits im dritten Monat sei. Das fällt allerdings schwer zu glauben, wenn man sich die derzeitige Figur von Kate Middleton einmal genauer anschaut. Insbesondere bei der Premiere des neuen James Bond-Streifens Spectre wirkte die Herzogin von Camebridge viel zu schmal für eine Schwangerschaft. Doch das gleiche Problem hatte vor Kurzem auch Sabia Boulahrouz, die Exfreundin von Rafael van der Vaart, auch ihr wollte niemand eine Schwangerschaft abnehmen, da sie durch diese einige Kilos abgenommen hatte und sich in der Öffentlichkeit überraschend dünn zeigte.

Werbung

Auch im Fall von Kate Middleton soll es einen Grund für die erstaunlich gute Figur geben: „Sie hatte nicht viel Appetit, deswegen hat sie auch kaum an Gewicht zugelegt“, will der Insider erfahren haben. Angesichts der frohen Botschaft über gleich zwei neue Kinder, soll Kate Middleton erstmal ein wenig überfordert gewesen sein: „Kate war ein wenig entmutigt. Sie war sich nicht sicher, ob sie das hinbekommt. Sie ist schon mit ihrer neugeborenen Tochter gut beschäftigt und der Gedanke an weitere lange Monate ohne Schlaf mit zwei neuen Babys ließ sie panisch werden.“, plauderte der vermeintliche Insider weiter aus.

Sollte die Herzogin von Camebridge tatsächlich Zwillinge erwarten, wird es sicherlich nicht lange dauern, bis sich eine Schwangerschaft nicht mehr verstecken lässt. Bis dahin bleibt dies allerdings reine Spekulation.

Bild: Instagram.com / Kensington Palace

Weitere Artikel bei BlastingNews:

Kate Middleton beschämt von Schwester Pippas Männerjagd

Kendall Jenner: Starke Selbstzweifel wegen Akne

Kim Kardashian hasst es schwanger zu sein

Kylie Jenner: Schockiert nach Fan-Angriff