Auch die größten Models haben einmal klein angefangen, Kendall Jenner ziert heute Cover von berühmten Magazinen, wie der Vogue oder der allure, doch das war nicht immer so. Wenn man ihren perfekten Teint so ansieht, kann man sich kaum vorstellen, dass die Kardashian-Schwester früher tatsächlich Akne hatte. Weder Narben noch fleckige Haut zieren ihr makelloses Gesicht.

Auf Instagram postet das hübsche Model immer wieder wunderschöne Schnappschüsse von sich, und konnte so mehr als 39 Millionen Follower für sich gewinnen, die jeden ihrer Schritte eifrig beobachten. Am Dienstag verriet Kendall Jenner öffentlich von ihrer Akne und sprach ungewöhnlich offen darüber, wie schwer es ihr fiel damit umzugehen: „Als ich jünger war, hatte ich sehr starke Akne.

Werbung
Werbung

Ich erinnere mich noch gut daran, wie es in der achten oder neunten Klasse mit den Hautproblemen losging.“, erklärte sie offen in ihrem Blogpost. Die vermeintliche Lösung des Problems hatte Kendall Jenner von ihren Schwestern Kim, Khloé und Kourtney Kardashian auf dem Silbertablett serviert bekommen. Sie solle einfach die Finger aus dem Gesicht lassen, hieß es, und das tat sie auch. Mittlerweile sehen wir das beeindruckende Resultat, das aber dennoch andere Ursprünge hatte.

Kendall Jenner fühlte sich unwohl in ihrer Haut

Kendall Jenner hatte in der Vergangenheit sehr stark mit ihren Hautproblemen zu kämpfen, insbesondere die Kommunikation mit anderen Menschen wurde ihr so erschwert: „Ich konnte den Menschen nicht mal ins Gesicht schauen, während ich mit ihnen redete. Ich fühlte mich wie ein Außenseiter: Ich hielt mir meine Hand vors Gesicht während ich redete.“, erklärte sie ganz offen die Probleme ihrer Pubertät.

Werbung

Ihre Schwestern, Kourtney, Khloé und #Kim Kardashian hätten ihr sehr geholfen ihre Minderwertigkeitskomplexe loszuwerden, sie konnte jederzeit mit ihnen über ihre Probleme reden und wurde immer wieder von ihnen aufgebaut.

So besiegte Kendall Jenner die Akne

Durch Gutzureden und keine Berührungen des Gesichts konnte die Akne bei Kendall Jenner leider nicht wie von Zauberei entfernt werden, dafür sorgten letztlich einige teure Laserbehandlungen, die sie bei einem sehr guten Dermatologen in mehreren Sitzungen über sich ergehen ließ. Heute ist sie seit drei Jahren aknefrei, doch bis sich ihre Psyche davon erholt hat, dauerte es nach eigenen Angaben wesentlich länger: „Auch nachdem sich die Haut verbessert hatte, dauerte es eine Weile, bis ich mich wohlfühlte und mein Selbstbewusstsein zurück erlangt hatte.“.

Betroffenen, die leider nicht die Möglichkeit haben, ihre Akne durch teure Behandlungen zu entfernen, kann Kendall Jenner nur einen Rat mit auf den Weg geben. Dass man sich von solchen Hautproblemen nicht unterkriegen lassen, und dem Ganzen nicht zu viel Bedeutung schenken sollte.

Werbung

Recht hat sie, schließlich strahlt das Innere nach außen, egal wie die Haut darüber aussieht.

 

Bild: Instagram.com / Kendall Jenner

Weitere Artikel bei BlastingNews:

KIM KARDASHIAN HASST ES SCHWANGER ZU SEIN!

KYLIE JENNER: SCHOCKIERT NACH FAN-ANGRIFF!

VAMPIRE DIARIES-STAR NINA DOBREV ÜBER SERIEN-AUSSTIEG UND IHRE ZUKUNFT

ADELE ÄRGERT RIHANNA UND BEYONCÉ MIT SUPER-HIT „HELLO“

MILEY CYRUS UND LIAM HEMSWORTH: LIEBESCOMEBACK MÖGLICH?