Martin Rütter auf allen TV-Kanälen und auf der Bühne: Im Herbst ist der „Hausmeister aller Hundehütten“ sehr präsent im #Fernsehen und auf den Bühnen zwischen München und Kiel. Bei Vox startet ab dem 24. Oktober 2015 die neue Staffel „Der VIP Hundeprofi“, #RTL zeigt am 13. November 2015 Martin Rütters Soloprogramm „Nachsitzen“ und ab Oktober geht der Hundeprofi auch wieder auf Tour mit seinem gleichnamigen Live-Programm.

Thomas Anders und Sabrina Setlur – beim VIP Hundeprofi müssen die Promis gehorchen

Moderatorin Jessica Kastrop, Rapperin Sabrina Setlur, Schauspielerin Radost Bokel, Sänger Thomas Anders und Rennrodler Felix Loch – sie alle haben eins gemeinsam – bei ihnen hat der Hund das Sagen. In der ersten Folge von „Der VIP Hundeprofi“ (ab 24. Oktober, jeweils 19.10 Uhr) lernen wir Kenzo kennen – den Yorkshire Terrier von Sabrina Setlur. Auf den ersten Blick ist Kenzo ein harmloses Hündchen – aber der Schein trügt. Der Minihund zeigt sich giftig und attackiert Radfahrer und Jogger. Radost Bokel besitzt zwei Labradore. Während der Rüde Tyson problemlos ist, macht Hündin Candy richtig Ärger. Ganz und gar untypisch für ihre Rasse greift sie praktisch ohne Vorwarnung andere Hunde an. Was ist da los? Ein ganz anderes Problem hat Thomas Anders, den Martin Rütter in einer späteren Folge auf Ibiza besucht. Der Shih Tzu-Havaneser-Mischling Summer zeigt sich recht unmotiviert und ist zu keinem Spiel mehr zu bewegen. Da schaut der Hundeprofi Martin Rütter ganz genau hin und entdeckt ein unerwartetes Problem.

Martin Rütter – der Dogfather der Hundeerziehung – zeigt sein Liveprogramm „NachSITZen“ bei RTL

Martin Rütter ist jedoch nicht nur ganz nah am Hund zu sehen, auch sein drittes Live-Programm „nachSITZen“ kommt am Freitag, 13. November um 22.15 Uhr bei RTL auf den Bildschirm. Martin Rütter ist wohl der Mensch, der das Thema Hundeerziehung in die Köpfe der Menschen in unserem Land gebracht hat. Durch seine Sendungen motiviert, ist es heute quasi Pflichtprogramm mit dem eigenen Hunde eine der Hundeschulen zu besuchen, die in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen sind. Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Ansätze beim Thema „Wie erziehe ich meinen Hund“. Nicht selten wird da sehr kontrovers diskutiert.

Martin Rütter gelingt es in seinen Live-Programmen, dem Hundebesitzer den Spiegel vorzuhalten. Denn meist sind Herrchen oder Frauchen das Problem und fühlen sich alsbald ertappt, denn Martin Rütter durchschaut die Spielchen der Vierbeiner und wie sie uns manipulieren – oder netter ausgedrückt – um den Finger wickeln. In seiner lässigen Art und Weise werden heiße Diskussionsthemen aufgegriffen wie „Kann es sein, dass mein Hund Burnout hat oder doch nur totale Langeweile? Oder „Hat mein Hund ADHS oder ist er etwa hochbegabt?“.

Martin Rütters Live-Tour „NachSITZen“ startet am 19. Oktober

Wer das Live-Event bevorzugt: Martin Rütter geht ab Oktober mit seinem Programm wieder auf die Bühne. Bis Ende April 2016 und dann wieder ab November 2016 tourt er durch zahlreiche deutsche Städte.

Weitere Artikel:

Alptraum-Dates & Nerds: Neue Comedy „Undateable“ und aktuelle Folgen „Big Bang Theory“

Udo Lindenberg – Tour und neues Album 2016!

Foto © VOX/ Ralf Juergens