Harry Styles gilt als das beliebteste Mitglied der weltweit erfolgreichen Boyband #One Direction. Allerdings scheint er innerhalb der Band immer mehr an Ansehen zu verlieren. Im Rahmen des abgesagten Konzertes in Belfast kam es sogar zum Eklat zwischen ihm und den beiden Bandmitgliedern Louis Tomlinson sowie Liam Payne. Zudem hat das Management von Zayn Malik im Rahmen der bekanntgegebenen Tour gesagt, dass One Direction die Karriere von Zayn Malik deutlich zurückgeworfen hätte.

Harry Styles von Louis Tomlinson und Liam Payne angegriffen

Ursprünglich wurde behauptet, dass das Konzert von One Direction in Belfast aufgrund von Liebeskummer abgesagt worden war.

Werbung
Werbung

Wie mehrere amerikanische Medien berichten ist dies jedoch nur die halbe Wahrheit. Im Rahmen der Absage soll es nämlich zu einem heftigen Streit zwischen #Harry Styles und seinen Bandkollegen Liam Payne und Louis Tomlinson gekommen sein.

Insbesondere Liam Payne soll nach Angaben von Closer am Ende seiner Kräfte sein. Das Magazin berichtet, dass der Sänger am Rande des Nervenzusammenbruches gestand habe und Harry Styles unter Tränen anschrie. Seitdem Zayn Malik die Band verlassen hat, lastet während der Konzerte ein sehr großer Druck auf Liam Payne. Ein Druck, an dem der Sänger nun allen Anschein nach zu zerbrechen könnte. Zum Glück legt die Band aufgrund des Kindes von Louis Tomlinson demnächst eine Babypause ein. Eigentlich hatten Niall Horan, Louis Tomlinson, Harry Styles und Liam Payne noch vor wenigen Tagen beteuert, wie sehr sie sich schon jetzt auf das Comeback von One Direction freuen würden.

Werbung

Nach den jüngsten Vorkommnissen können zumindest leise Zweifel an der sicher geglaubten Reunion von One Direction geäußert werden.

Management von Zayn Malik kritisiert Zeit bei One Direction

Unterdessen hat auch das Management von Ex-Bandmitglied Zayn Malik gegen One Direction geschossen. Der Solokünstler hatte kürzlich bekanntgegeben, dass seine erste eigene Tour unmittelbar bevorstehen würde. Gegenüber dem Magazin Billboard sagte seine Managerin Sarah Stennett, dass Zayn Malik bei One Direction aufgrund der anderen Bandmitgliedern Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson sehr viele Kompromisse eingehen musste. Dies hat sich seit seinem Ausstieg zum Glück geändert. Laut ihren Angaben gibt es zumindest im Umfeld von Zayn endlich nichts mehr, was diesen aufhält. Die Fans von Zayn Malik dürfen sich auf jeden Fall freuen, da der Sänger demnächst seine erste eigene Tour starten soll.

Bildquelle: Facebook Zayn Malik